Notebookcheck

Averatec 3260

Averatec Werbetext (Serie 3270)

Verzichten ist die Devise der Zukunft! Weniger ist mehr. Slimlineformat und geringes Gewicht. Technologie für unterwegs. AVERATEC ist dabei. Jeden Tag.

Hotspot ahoi: Wireless LAN 54 MBit (802.11 g) zum schnellen Einklinken ohne Kabel und Grenzen

Betriebssystem: Original Microsoft Windows XP Home SP2

Thin and light: Slimline-Format mit 25 mm Höhe, ultraleicht mit 2.000 Gramm

Stark und sparsam: Mobiler AMD Sempron 2800+ (25W) mit Enhanced PowerNow!™ Technologie, HyperTransport™ Technologie und Enhanced Virus Protection

Mobilität ohne Grenzen: Wireless LAN 54 MBit (802.11 g), Ethernet 10/100 MBit, 56 k Daten/Fax-Modem

Design und Qualität: Ultraflaches Businessgehäuse mit Magnesiumbeschichtung

Service und mehr: Gewährleistung und Service bedeutet für Sie im Fall der Fälle: PickUp & Return, also Abholung und Wieder-Anlieferung durch unser Seviceteam

Eckdaten

Averatec AV3260
Prozessor: AMD Sempron 2.6 GHz

Grafikkarte: S3 Unichrome bis 64 MB shared

Display: 12,10 Zoll

Gewicht: 2 kg

 

derzeit wird diese sehr ähnliche Nachfolgeserie seitens Averatec angeboten:

 
Averatec AV3270
Prozessor: AMD Sempron 2800+ (25W) mit Enhanced PowerNow! Technologie

Grafikkarte: S3 Unichrome bis 64 MB shared

Display: 12,10 Zoll

Gewicht: 2 kg

Herstellerlinks

Averatec Startseite

Es gibt eine Produktpräsentationsseite für die Serie Averatec 3270.

Testberichte im Internet

Test Averatec 3260-GE1

Quelle: PCGO

Titel: Das kleinste und leichteste Gerät in diesem Test ist das AV3260 von Averatek. Es wiegt unter zwei Kilogramm und ist mit einem 12,1- Zoll-TFT bestückt. Das kleine Display ermöglicht sehr kompakte Abmessungen.
Kommentar: 1 Seite sehr kurzer Test, wenig konkrete Infos, Gesamtbenotung vorhanden; Test erfolgt im Rahmen eines Vergleichs von 7 Notebooks;

Gesamtwertung: 60 von 100
Preis/Leistung: befriedigend
Datum: März 2005

 

alle aktuellen Averatec-Testberichte

alle aktuellen 12 Zoll (4:3)-Testberichte

Preisvergleich

Weder für Averatec 3260 noch 3270 gibt es Preisvergleich.

Kommentar

Die onboard Grafiklösung VIA S3G Unichrome liegt in der schlechtesten Leistungsklasse 6 des Grafikkartenvergleich. Sie ist daher nicht spieletauglich. Das Averatec 3260 erreicht aufgrund einer eher schlechten Bewertung nicht die Bestenliste und landet in der Gesamtbewertung im Schlußfeld.

Ähnliche Laptops

Error: No information found with the specs UID: 0
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Archiv ext. Tests 2005 > Averatec 3260
Autor: Stefan Hinum, 18.12.2005 (Update: 14.01.2013)