Notebookcheck

Averatec C3500

Averatec Werbetext

Mobilität ohne Grenzen!

Stark und sparsam: AMD Mobile Athlon XP-M 2200+ mit PowerNOW!, 3DNow! und QuantiSpeed

Betriebssystem: Microsoft Windows XP Tablet PC SP2*

Service und mehr: Gewährleistung und Service bedeutet für Sie im Fall der Fälle: PickUp & Return, also Abholung und Wieder-Anlieferung durch unser Seviceteam

Preis ab 1399,00 Euro inkl. MwSt (Preis kann entsprechend Spezifikation/Ausstattung abweichen)

Eckdaten

Prozessor: AMD Mobile Athlon XP-M 2200+ mit PowerNOW!, 3DNow! und QuantiSpeed (25 Watt)

Grafikkarte: Integrierte Grafik S3 UniCrome mit DuoView Technologie und 64MB Shared Memory

Display: 12,1 Zoll High-Contrast XGA-TFT-Display (Auflösung 1024 x 768)

Gewicht: 2.5 kg

 

Herstellerlinks

Averatec Startseite

Es gibt eine Produktpräsentationsseite für die Serie Averatec C3500.

Testberichte im Internet

Test Averatec C3500

Quelle: ZDNET
Titel: Mit der etwas älteren Athlon-XP-Plattform schafft es Averatec, einen Convertible-Tablet-PC zum kleinen Preis anzubieten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Notebook-Funktionalität.
Kommentar: mehrere Seiten relativ ausführlicher Testbericht, wenige Testwerte sind dabei, Gerätebeschreibung ist in den Text gemischt; Bewertung ist vorhanden, Bilder und ein Leser-Kommentar auch;

Gesamtwertung: 7 von 10

Teilwertung: Preis/Leistung 9 von 10
Datum: Februar 2005

Quelle: PC Welt
Titel: Der Tablet-PC hat sich als Konkurrenz zum normalen Notebook bisher nicht etabliert. Obwohl Microsoft beständig die Wärmetrommel rührt, bleiben die Anwender diesem Konzept gegenüber skeptisch.
Kommentar: 1 Seite relativ ausführlicher Testbericht, es gibt jeweils eine Tabelle für Geräteausstattung, Testwerte und Detailbenotung;

Teilwertung: Ergonomie Note 3.2
Datum: März 2005

 

alle aktuellen Averatec-Testberichte

alle aktuellen 12 Zoll (4:3)-Testberichte

Preisvergleich

Für das Averatec C3500 gibt es keinen Preisvergleich.

Kommentar

Die onboard Grafiklösung VIA S3G Unichrome liegt in der schlechtesten Leistungsklasse 6 des Grafikkartenvergleich. Sie ist daher nicht spieletauglich. Das Averatec C3500 verfehlt mit einer guten Preis/Leistungs-Beurteilung knapp die Bestenliste. In der Gesamtbewertung liegt das Convertible C3500 eher im Schlußfeld.

Ähnliche Laptops

Error: No information found with the specs UID: 0
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Archiv ext. Tests 2005 > Averatec C3500
Autor: Stefan Hinum, 18.12.2005 (Update: 14.01.2013)