Notebookcheck Logo

Balderia: Powerstations mit Solarladung und bis zu 1.328 Wh Kapazität sind mit Rabatt erhältlich

Balderia: Neue Powerstation aktuell günstiger erhältlich (Im Bild: PPS1000)
Balderia: Neue Powerstation aktuell günstiger erhältlich (Im Bild: PPS1000)
Mit den Modellen Balderia PPS500, PPS1000 und PPS1500 sind neue Powerstations mit Fähigkeit zur Solarladung erhältlich. Es können auch konventionelle Verbraucher mit elektrischer Energie versorgt werden, ein Display zählt jeweils zur Ausstattung.

Balderia bietet neue Powerstations an. Diese sind mit Lithium-Ionenzellen einer Kapazität von 400, 933 und 1.328 Wh erhältlich und sind auch unterschiedlich ausgestattet. So unterscheidet sich die Zahl der 230-Volt-Steckdosen, so bringt die kleinste Version nur eine, die PPS1000 zwei und die PPS1500 drei Steckdosen mit. Die maximale Ausgabeleistung ist bei der kleinsten Version auf 500 Watt spezifiziert, die mittlere Modellversion soll 1.000 Watt und die PPS1500 1.500 Watt ausgeben können. Dabei handelt es sich bei den Angaben jeweils um die Nenndauerleistung, kurzzeitig soll eine Ausgabe der jeweils doppelten Leistung möglich sein.

Die Ausstattung umfasst immer USB Typ A- und Typ C-Anschlüsse, dazu kommt die Möglichkeit zur drahtlosen Aufladung von kompatiblen Mobilgeräten. Eine Bordspannungssteckdose erlaubt die Nutzung von 12-Volt-Geräten, die eigentlich für den Einsatz am Auto konzeptioniert sind. Die Powerstations können mit entsprechenden Solarmodulen auch mit der Kraft der Sonne geladen werden, was etwa bei längeren Outdoor-Aktivitäten Sinn machen kann.

Verbaut ist jeweils ein LC-Display, welches über den aktuellen Ladezustand und auch die derzeitige Leistungsabgabe informieren soll. Während die PPS500-Powerstation mit Abmessungen von 230 x 168 x 178 Millimetern und einem Gewicht von 4,3 Kilogramm noch durchaus transportabel sein dürfte, bringt die PPS1000 bereits 8,6 Kilogramm auf die Waage. Die größte Version wiegt dann schon 13,5 Kilogramm und misst 350 x 265 x 240 Millimeter. Die Modelle sind bereits auf Amazon erhältlich. Für die kleinste Variante werden regulär 499 Euro aufgerufen (Affiliate-Link), für die PPS1000 999 Euro (Affiliate-Link) und für die PPS1500 1.699 Euro (Affiliate-Link). Aktuell sind die Modelle durch einen einfach aktivierbaren Gutschein allerdings für 50, 75 beziehungsweise 100 Euro weniger zu haben.

Notebookcheck ist nicht für Preisänderungen der Händler verantwortlich. Der Deal war zum Veröffentlichungszeitpunkt der News verfügbar, kann aber zeitlich oder mengenmäßig beschränkt sein.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-10 > Balderia: Powerstations mit Solarladung und bis zu 1.328 Wh Kapazität sind mit Rabatt erhältlich
Autor: Silvio Werner,  8.10.2022 (Update:  8.10.2022)