Notebookcheck

MWC 2016 | Hisense zeigt Smartphones A1, C1, C20, L676 und L697

MWC 2016 | Hisense zeigt Smartphones A1, C1, C20, L676 und L697
MWC 2016 | Hisense zeigt Smartphones A1, C1, C20, L676 und L697
Hisense zeigt auf dem MWC 2016 verschiedene Smartphones. Das A1 mit Doppelkamera und Fingerabdrucksensor, das robuste C20, das schlanke C1 mit AMOLED-Display, das L697 mit 2,5D-Glas und Quick Charge sowie das L676 mit OGS-Display.

Der chinesische Hersteller von Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik Hisense hat auf dem MWC 2016 in Barcelona eine Reihe seiner Smartphones dabei. Hierzu zählen das Smartphone-Modell A1 mit Dual-Kamera und Fingerabdrucksensor, das robuste C20 mit IP67-Schutz, das rund 5,7 Millimeter flache C1 mit AMOLED-Display, das L697 mit 2,5D-Glas und Quick Charge 2.0 sowie das Dual-SIM-Modell L676 mit OGS (One Glass Solution) Touchscreen.

Ob und wann die auf dem MWC 2016 vorgestellten Smartphone-Modelle von Hisense in Deutschland erhältlich sein werden, steht laut dem chinesischen Hersteller zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Auch hinsichtlich der technischen Daten und Spezifikationen hält sich Hisense noch bedeckt und nennt lediglich ein paar allgemeine Features seiner Phones. Offen bleibt auch, welche Android-Version auf den Mobiltelefonen installiert ist. Vom C20 wissen wir, dass Android 5.1 Lollipop als Mobile-OS dient. 

Demnach wird das Hisense A1 mit einer 13-MP-Dual-Kamera an der Rückseite antreten, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen bessere Bilder knipsen soll. Zum weiteren Featureset zählen laut Hisense ein integrierter Fingerabdrucksensor, ein nicht näher bezeichneter Octacore-Prozessor, der von 3 GB RAM und 32 GB eMMC unterstützt wird. Das 5,5 Zoll große AMOLED-Display des A1 zeigt Full HD mit 1920 x 1080 Pixeln. Ein 3000-mAh-Akku, ein microSD-Slot und eine 5-MP-Selfiecam mit Dual-LED-Blitz runden die Ausstattung des Hisense A1 ab.

Das robuste Hisense C20 wehrt sich mit IP67-Zertifizierung und stoßfestem Gehäuse gegen Schmutz und Wasser. Trotz der soliden Bauweise bleibt das C20 rund 8,6 Millimeter schlank. Als Ausstattung nennt Hisense für das C20 ferner einen 8-Kern-Prozessor, ein 5"-IPS-Display, zwei Kameras (13/5 MP hinten/vorne), 16 GB internen Speicher sowie einen 3000-mAh-Akku.

Mit einer Bauhöhe von nur 5,73 Millimetern ist das Aluminiumgehäuse des Hisense C1 besonders flach. Trotz der schlanken Bauform packt Hisense in das 5,5-Zoll-Smartphonen einen Octacore-Prozessor, 16 GB Systemspeicher, ein AMOLED-Display, zwei SIM-Karten-Slots, eine 13-MP-Kamera auf die Rückseite sowie eine 5-MP-Selfiecam vorne. Der fest eingebaute Akku bietet eine Kapazität von 2500 mAh.

Mit dem Hisense L697 bietet der Hersteller aus China ein 5,5-Zoll-Smartphone mit 2,5D-Displayglas und abgerundeten Kanten. Dank Quick Charge 2.0 von Qualcomm lässt sich der Akku des Phones besonders schnell auftanken. Für Leistung sorgt ein 8-Kern-Chip und 3 GB RAM. Zudem verfügt das L697 über eine 16-MP-Hauptkamera mit Dual-Blitz sowie eine 8-MP-Frontkamera, für die sich ebenfalls ein LED-Blitz zuschalten lässt.

Wie das C1 verfügt auch das Modell L676 über zwei SIM-Karten-Slots für die gleichzeitige Erreichbarkeit über zwei Rufnummern. Das 5 Zoll große HD-Display (1280 x 720 Pixel) ist als OGS (One Glass Solution) ausgeführt. Bei OGS wird gegenüber konventionellen Touchscreens eine Glasschicht weniger verwendet. Dadurch wird das Display schlanker und leichter. Ausgestattet ist das L676 ferner mit einem Octacore-Prozessor, 2 GB RAM, zwei Kameras (13/5 MP, hinten/vorne) sowie einem 2320-mAh-Akku.

Hisense L676
Hisense L676
Hisense L697
Hisense L697
Hisense C20
Hisense C20
Hisense C1
Hisense C1
Hisense C1
Hisense C1
Hisense C1
Hisense C1
Hisense A1
Hisense A1
Hisense A1
Hisense A1
Hisense A1
Hisense A1

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-02 > Hisense zeigt Smartphones A1, C1, C20, L676 und L697
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.02.2016 (Update: 24.02.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.