Notebookcheck

Lenovo: Zahlreiche Details zum Tab3 8 Plus durchgesickert

Lenovo: Zahlreiche Details zum Tab3 8 Plus durchgesickert
Lenovo will den Markt um ein 8 Zoll Tablet bereichern: Geleakte Leistungsdaten lassen erwarten, dass es sich beim Tab3 8 Plus um ein attraktives Gerät der Mittelklasse handelt.

Mit dem Tab3 8 Plus beabsichtigt Lenovo demnächst eine erheblich verbesserte Mittelklasse-Variante des erst kürzlich (06/2016) veröffentlichten, günstigen und familienfreundlichen Einsteiger-Tablets Tab3 8 auf den Markt zu bringen.

Neben einer massiven Aufwertung des Displays von HD zu FullHD, tritt ein 2,0 GHz Qualcomm Snapdragon 625 anstelle eines mit 1,0 GHz getakteten MediaTek Prozessors. Der Arbeitsspeicher ist mit 3 GB (anstelle von 1 GB) vergleichsweise großzügig dimensioniert. Die Kameras fallen mit 8 Megapixel (MP) bzw. 5 MP (anstelle 5 MP bzw. 2 MP) ebenfalls deutlich hochwertiger aus. Darüber hinaus ist das Tab3 8 Plus um annähernd 1 mm dünner.

Für mehr Flexibilität bei der Konnektivität sorgt ein Dual-NanoSIM Kartenslot. Unklar ist bislang, ob sich der Nutzer zwischen dem Einsatz einer MicroSD oder zweiten NanoSIM entscheiden muss.  

Gewicht und Akkukapazität hingegen befinden sich auf annähernd gleichem Niveau. Das Plus Modell soll zumindest in zwei Ausführungen mit 16 / 32 GB internem Flash-Speicher bzw. mit und ohne LTE ausgestattet sein. (TB-8703F / TB-8703X). Auf weitere Unterschiede gibt es bislang keine Hinweise, der Preis bleibt vorerst noch ein Geheimnis.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Lenovo: Zahlreiche Details zum Tab3 8 Plus durchgesickert
Autor: Eduard Tropea, 29.09.2016 (Update:  3.10.2016)
Florian Schaar
Florian Schaar - Editor
Mein erster Computer war ein Commodore 80386 (IBM kompatibel!). Schon auf diesem fing ich an zu programmieren, mit 3D-Modellen Raumschiffe zu bauen und Videos zu schneiden. Seit dem haben mich die Computer nicht mehr losgelassen und ich habe schließlich das Hobby zum Beruf gemacht. Heute entwickle ich Lernspiele für Kinder auf Android und iOS. Bei Notebookcheck schreibe ich Tests für Notebooks und Handys. So kann ich die neusten Geräte ausprobieren, ohne sie kaufen zu müssen.