Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Linshof i8 Smartphone: Projekt ist tot

Linshof i8 Smartphone: Projekt ist tot
Linshof i8 Smartphone: Projekt ist tot
Das Smartphone Linshof i8 wird es nicht geben. Das Projekt wurde abrupt beendet. Die Hintergründe, warum die Macher jetzt einen Rückzieher machten, bleiben nebulös. Die Webseite von Linshof.com wurde dichtgemacht.

Linshof is closed, heißt es ganz lapidar auf linshof.com. Wo vorher Hochglanzbilder das eigenwillig designte Linshof i8 Smartphone zeigten, ist nun lediglich ein kurzer Hinweis zu der Schließung von Linshof zu lesen. Als Erklärung für das vorzeitige Aus des Projects Linshof wird der Ausstieg der Investoren genannt. Zudem weist die Webseite darauf hin, dass durch das Projekt niemand geschädigt wurde, da zu keinem Zeitpunkt Vorbestellungen, Donations oder andere Gelder von Dritten angenommen wurden.

Offenbar hatten die Macher von linshof.com zuvor allerdings eine etwas ausführlichere Begründung online, die sich zum Zeitpunkt der Artikelerstellung via Google-Cache noch abrufen ließ. Da hieß es auf linshof.com noch, dass sich die Investoren des Linshof i8 Smartphone und Linshof Tablets, wegen "schwierigen politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der EU und Russland" aus der Finanzierung des Projekts verabschiedet haben.

Zudem gab es auch Angaben zum Stand der Dinge. So befand sich das Linshof Tablet noch in der reinen Konzeptphase, vom Linshof i8 Smartphone gab es bereits einen funktionsfähigen Prototyp (Anmerkung der Redaktion: 2 Geräte). Diese wurden den Investment-Partnern im Rahmen des Fundings angeboten. Wie es in der ersten Mitteilung weiter hieß, könnte dieser Prototyp in Zukunft als Ganzes oder als Teil in einem anderen Projekt doch noch auf den Markt kommen.

Auf schriftliche Nachfrage bei den beiden uns bekannten Pressekontakten in Bratislava erhielten wir diesmal allerdings nur noch eine automatisierte und in beiden Anschreiben exakt identische Antwort:

"… Linshof is closed !

We understood that it would be a difficult project and we are grateful for having the opportunity to work on it.

Unfortunately, our investors decided to close the project due to challenging political and economic relations between our EU structures and our Russian-based funding support.

Our performance tablet was still in the concept phase, however the i8 Smartphone, as a completed and functional prototype, was offered to our partners and may be produced in the future (either as a whole per the original design, or as part of another project).

Thank you all for your wonderful support.

---

Ethics Statement: We have never accepted any kind of pre-orders, donations, or third party investments. All our liabilities and obligations were paid in full ...".

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13712 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-12 > Linshof i8 Smartphone: Projekt ist tot
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.12.2014 (Update: 19.12.2014)