Notebookcheck

Novatel Wireless: Mobiler LTE-Hotspot Mifi 2 mit 2,8-Zoll-Touchscreen

Mifi 2 (oder auch Mifi Liberate) ist der erste mobile LTE-Hotspot mit Touch Screen. Mit seiner langen Akkulaufzeit, LTE-Unterstützung und mit dem integrierten DLNA-Server will der Mifi 2 neue Maßstäbe setzen.
Michael Skiba,

Bei dem Hersteller Novatel Wireless als der Mifi 2, bei dem US-Mobilfunkanbieter AT&T als Mifi Liberate angekündigte neue mobile Hotspot ist der erste seiner Art mit Touchscreen. Dieser soll mit seinem 2,8-Zoll-Farbdisplay anwenderfreundlich und mit Assistenten und Beschreibungen bei der Einrichtung helfen. Es können zehn über Wlan verbundene User gleichzeitig das von dem Mifi 2 zur Verfügung gestellte Netzwerk nutzen. Dabei können direkt an dem Gerät der Datenverbrauch angeschaut, die verbundenen Geräte verwaltet und die Netzwerkeinstellungen verändert werden. Der Akku soll auch seine elf Stunden Laufzeit durchhalten, wenn Filme und Musik gestreamt werden.

Außerdem ist ein DLNA-Server vorhanden, der es den Usern ermöglicht, Musik, Fotos und Filme direkt über ihre verbundenen Geräte zu teilen. Dabei muss der User einfach eine microSD-Karte in den Mifi 2 stecken und schon können alle verbunden Geräte darauf zugreifen.

In den USA wird der Mifi 2 bald im 4G-Netzwerk funken, allerdings ist weder der Release-Zeitpunkt, noch der Preis bekannt. Ob der Hotspot in Europa angeboten wird, wann dies sein wird und ob er dann auch die hier gebräuchlichen Frequenzen unterstützen wird, wird genauso wenig erläutert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-09 > Novatel Wireless: Mobiler LTE-Hotspot Mifi 2 mit 2,8-Zoll-Touchscreen
Autor: Michael Skiba, 28.09.2012 (Update: 28.09.2012)