Notebookcheck

Samsung: Dual-Core-CPU Orion für Mobilgeräte

Samsung will noch im 4. Quartal seinen ARM Cortex A9 basierten System-on-Chip Orion für Netbooks, Smartbooks und Tablets ausliefern.

Auf dem Samsung Mobile Solutions Forum in Taipeh hat Elektronikriese Samsung eine ganze Reihe neuer Elektronik wie Bildsensoren, NAND-Flashspeicher und Prozessoren vorgestellt. Besonders interessant für künftige Netbooks, Smartphones und Tablet-PCs: die auf dem ARM Cortex A9 basierende Dual-Core-CPU „Orion“.

Samsungs neuester Rechenkünstler Orion wird in 45-Nanometer-Technik hergestellt und integriert zwei ARM-Rechenkerne, die eine Taktfrequenz von bis zu 1 GHz erreichen können sowie Hardwarebeschleunigung für Full-HD-Video und schnelle 3D-Spiele. Als schnellen Zwischenspeicher nutzt Orion 1 MByte L2-Cache sowie je 32 KByte Daten- und Befehls-Cache.

Orion soll aber nicht nur die Wiedergabe von 1080p-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde beherrschen, sondern auch die Aufzeichnung und Codierung von HD-Inhalten zum Kinderspiel machen. Samsungs Orion soll zudem bis zu drei Displays parallel ansteuern können. Samsung bläst mit dem Orion damit ab dem 4.Quartal zum Sturm gegen andere Plattformen wie beispielsweise Qualcomms Dual-Core-Snapdragon.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 09 > Samsung: Dual-Core-CPU Orion für Mobilgeräte
Autor: Ronald Tiefenthäler,  8.09.2010 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.