Notebookcheck Logo

Telefonie-Störung bei der Deutschen Telekom, Congstar und Fraenk wurde behoben

Die Deutsche Telekom hat derzeit eine Mobilfunkstörung. (Bild: Deutsche Telekom)
Die Deutsche Telekom hat derzeit eine Mobilfunkstörung. (Bild: Deutsche Telekom)
Derzeit gibt es eine größere Störung beim Netzbetreiber Deutsche Telekom. Betroffen ist der Rufaufbau per Voice over LTE. Die Telekom empfiehlt iOS-Nutzern etwas länger zu warten und Android-Nutzern die Abschaltung.

Update 23.02.2022: Die Störung wurde mittlerweile behoben.

Der Verbindungaufbau kann bei der Deutschen Telekom derzeit teilweise etwas länger dauern. Seit einigen Stunden ist das Voice-over-LTE-System (Volte) gestört, sodass mitunter kein Telefonat zustande kommt. Notebookcheck.com kann die Probleme bestätigen. Mit einem iPhone dauerte der Aufbau einer Rufverbindung ungewöhnlich lange, gelang letztendlich aber.

Das gilt auch bei Einbuchung in 5G-Mobilfunktower. Ohnehin arbeitet die Telekom noch nicht mit einem Standalone-5G-Netz. LTE ist noch ein wichtiger Bestandteil von 5G-Netzwerken. Problematisch ist jedoch, dass weder ein Stör- noch ein Freizeichen gibt. Das Smartphone bleibt still, was manche zum Aufgeben bewegen könnte.

Die Telekom spricht von 20 Sekunden Geduld, die Nutzer eines iPhones haben müssen. Nach diesen 20 Sekunden springt das Telefon automatisch in das 2G-Netz. Manche iPhone-Nutzer kritisieren jedoch, dass dies nicht funktioniert. 

Wer Android als Betriebssystem nutzt, der muss derzeit laut Telekom Volte deaktivieren. Entsprechende Anleitungen hat die Deutsche Telekom in der Hilfesektion bereitgestellt. Auch hier melden sich unter dem Tweet allerdings zahlreiche Nutzer, die keinen Erfolg hatten und weiter nicht telefonieren können.

Die Störseite der Telekom gibt einige wenige weitere Informationen. So soll das Telefonieren über 2G und Datenvolumen über 4G/LTE weiterhin ohne Störungen funktionieren. Durch einen Software-Fehler kann es zu langen Rufaufbauten kommen. Auch andere Fehler, sprich kein Verbindungsaufbau, sind möglich. Zudem ist auch der Versand von Kurznachrichten per SMS betroffen, so die Telekom.

Wann der Fehler behoben werden kann ist noch nicht bekannt. Betroffen sind nicht nur Telekom-Kunden. Auch Congstar-(via Twitter)- und Fraenk-Kunden (via Facebook) können nur eingeschränkt telefonieren. Die Störung wurde erstmals kurz nach 14 Uhr öffentlich gemacht.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Telefonie-Störung bei der Deutschen Telekom, Congstar und Fraenk wurde behoben
Autor: Andreas Sebayang, 22.02.2022 (Update: 23.02.2022)