Notebookcheck

Testbericht HP Pavillon ZE2070EA

HP Pavillon ZE2070EA
HP Pavillon ZE2070EA

Das HP Pavillion ze2070ea ist als günstiges Einsteigergerät ohne Spieleambitionen konzipiert und beherbergt die Intel Centrino Platform. Wir wollten wissen, ob es sich in diesem umkämpften Marktsegment qualitativ behaupten kann, und haben das Notebook auf Herz und Nieren getestet. Was wir dabei herausfanden, können Sie dem folgenden Test entnehmen.

Fazit

Das HP Pavillion ze2070ea erweist sich als preisgünstiges und leises Qualitätsnotebook mit dem Schönheitsfehler eines mangelhaften Displays. Durch die integrierte Grafik ist es jedoch nicht für Spiele geeignet.

Datenblatt

HP Pavillon ZE2070EA
Prozessor
Intel Pentium M 735
Hauptspeicher
512 MB 
, DDR, PC 2700, 266 Mhz, max. 2GB, 2x256MB
Bildschirm
15 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel, XGA TFT Display
Mainboard
Intel 855PM
Massenspeicher
80 GB - 4200 rpm, 80 GB 
, 4200 U/Min, EIDE-Festplatte, ATA 100: 80GB, 4200rpm
Anschlüsse
1 VGA-Anschluss; 3 USB 2.0-Anschlüsse; 1 IEEE1394-Anschluss; 1 RJ11 Modem-Anschluss; 1 RJ45 Netzwerk
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 38 x 363 x 284
Akku
, Li-Ion (6 Zellen)
Sonstiges
HDD: 80GB, 4200rpm, EIDE-Festplatte, ATA 100, DVD-Brenner Dualformat (+/-R +/-RW),
Gewicht
2.95 kg

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Testbericht HP Pavillion ze2070ea
Autor: Redaktion (Update: 11.02.2014)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director - @simleitner
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Meinen Energieausgleich finde ich vor allem bei sportlichen Aktivitäten in freier Natur.