Notebookcheck

iStuff Shift 7: Fair gefertigtes 7-Zoll-Phablet für 100 Euro ab Sommer

iStuff Shift 7: Fair gefertigtes 7-Zoll-Phablet für 100 Euro ab Sommer
iStuff Shift 7: Fair gefertigtes 7-Zoll-Phablet für 100 Euro ab Sommer
Lust auf ein fair gefertigtes 7-Zoll-Phablet für 100 Euro? Dann ist das Crowdsourcing Projekt Shift 7 vielleicht ein Kandidat. Oder ist das Shift 7 nur ein weiteres billiges China-Phablet? Was unterscheidet das Shift 7 von chinesischen Billigprodukten?

Die Macher des erfolgreich beendeten Crowdfunding Projekts iCrane (modularer Kamerakran für Smartphones, Tablets und DSLRs) um Carsten Waldeck aus Falkenberg in Hessen haben ein neues Ziel: Shift7. Das Shift 7 ist ein 7 Zoll großes Phablet und Tablet, das in der günstigsten Produktversion rund 100 Euro kosten soll. Dafür gibt es ein Shift 7 mit Ladekabel, ein Jahr Gewährleistung und eine versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Nach Abschluss der Crowdfunding-Finanzierung werden die ersten Geräte des Shift 7 laut Wind bereits im Sommer 2014 ausgeliefert. Aktuell ist das Shift 7 zur Hälfte budgetiert (40026 Euro von 77700 €). Was will Waldeck aber eigentlich mit dem Shift 7 anders machen, als die zahllosen Anbieter von Billig-Phablet aus Asien? Das haben einige Interessenten des Projekts, den iStuff-Macher auf startnext.de auch schon gefragt ("was bei dem Shift 7 anders ist als bei irgendwelchen chinesischen Billigprodukten") und eine Antwort erhalten.

Das Ziel sei es, mit dem Shift 7 ein kostengünstiges Phablet als "Mischung aus mobilem Smartphone und Tablet" auszuliefern, das fair gefertigt, gut erweiterbar und leicht reparierbar ist. Anders als bei vielen Tablets und Smartphones benötigt der Nutzer im Reparaturfall keine herstellerspezifischen Spezialwerkzeuge, so Windeck. Das Shift 7 soll vielmehr leicht zu reparieren und günstige Ersatzteile vom deutschen Entwicklerteam erhältlich sein. Tutorial-Videos sollen bei einfachen Reparaturarbeiten helfen. Für weitergehende Fragestellungen steht ein Support-Team in Deutschland zur Verfügung.

Zudem legen die Macher in Zusammenarbeit mit Startnext und Unikat Crowdfunding einen großen Wert auf Fairness. Der größte Teil der Gewinne des Projektes kommt den Kinderhilfsorganisationen World Vision (www.worldvision.de) und Compassion (www.compassion-de.org) zugute. Unter fairen Produktionsbedingungen verstehen die Projektmitarbeiter, dass bei der Produktion keine Menschen unterdrückt werden oder leiden müssen, keine Kinder für die Produktion eingesetzt werden, alle Mitarbeiter fair bezahlt werden, und die Umwelt nicht unnötig belastet wird. Auf der Crowdsourcing-Plattform wird der Produktionsprozess begleitet und dokumentiert.

Geplante technische Daten des Shift 7 (lt. Projektbeschreibung):

  • Betriebssystem: Android 4.2.2 Jelly Bean
  • Prozessor: Quadcore, 1,3 GHz, Dualcore-Grafik
  • Display: 7,0 Zoll, Auflösung 1024 x 600 Pixel
  • Speicher: wahlweise 8 oder 16 GByte interner Speicher, via microSD-Speicherkarten um bis zu 32 GByte erweiterbar
  • Schnittstellen: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, 3G (WCDMA 900/2100 MHz), 2G, GSM (850/900/1800/1900 MHz)
  • Akku: Standby 200 Stunden, Musik circa 30 Stunden, HD-Film circa 6 Stunden
  • Gewicht: 300 Gramm

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-06 > iStuff Shift 7: Fair gefertigtes 7-Zoll-Phablet für 100 Euro ab Sommer
Autor: Ronald Tiefenthäler,  6.06.2014 (Update:  6.06.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.