Notebookcheck

CES 2016 | Acer Liquid Jade Primo kommt mit Windows 10 und Highend-Ausstattung

Acer Liquid Jade Primo: Top-Technik trifft Windows 10.
Acer Liquid Jade Primo: Top-Technik trifft Windows 10.
Hexacore-CPU, 100% Farbraumabdeckung, 21-Megapixel-Kamera mit lichtstarker Optik, USB Type C – und dank Microsoft Continuum die Möglichkeit, es als PC zu verwenden: Mit dem Liquid Jade Primo möchte Acer dem darbenden Windows-Smartphone-Sektor neues Leben einhauchen.

Flaggschiff-Smartphones auf Basis von Windows 10 gibt es außerhalb von Microsofts Oberklasse-Lumias nur wenige. Während die Redmonder sich aber auf dem stark umkämpften Consumer-Markt herumplagen, nimmt Acer nun offenbar eine zahlungskräftige Randgruppe ins Visier: Enthusiasten und professionelle Anwender, die das Smartphone auch produktiv nutzen möchten.

Die Hardwareausstattung allein liest sich bereits beachtlich. Angetrieben von einer Snapdragon 808 Hexacore-CPU, kann das Primo auf 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher zugreifen. Die 21 MP-Rückkamera mit Dual LED-Blitz sowie die 8 MP-Frontkamera sollen beide jeweils eine hohe Lichtstärke von f/2.2 aufweisen. Kernstück aber ist das 5,5 Zoll große AMOLED-Display mit angekündigtem 176 Grad-Blickwinkel sowie einem Kontrastverhältnis von 10.000:1. Acer verspricht dazu eine 100-prozentige Abdeckung des NTSC-Farbraumes. Diese Information bedarf allerdings noch der Klarstellung seitens Acer: Eine US-amerikanische Farbraumreferenz aus der Analogära würde für ein Smartphone, das zudem auf den europäischen Markt abzielen soll, wenig Sinn machen.

Spannend klingt die Möglichkeit, das Smartphone mithilfe von Microsofts Continuum-Technologie als Quasi-PC (ohne x86-Anwendungen) zu nutzen. Über USB Type C, Drahtlosverbindung oder ein optionales Display Dock soll sich der Bildschirminhalt spiegeln oder erweitern lassen. Zur Eingabe können entweder externe Zeigergeräte oder die Bildschirmtastatur des Jade Primo genutzt werden. Sicherheitsfeatures wie Bitlocker, OMA Device Management 1.2 oder MS Intune sollen schließlich auch die Einbindung in eine Unternehmens-IT-Infrastruktur erlauben.

Das Acer Liquid Jade Primo soll ab Februar in Europa verfügbar sein und gut 569 Euro kosten.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-01 > Acer Liquid Jade Primo kommt mit Windows 10 und Highend-Ausstattung
Autor: Oliver Moebel, J. Simon Leitner,  4.01.2016 (Update:  5.01.2016)