Notebookcheck

MWC 2014 | Acer launcht Liquid E3 und Z4 Smartphones

Acer Liquid E3 Smartphone (Bild: Acer)
Acer Liquid E3 Smartphone (Bild: Acer)
Acer erweitert sein Smartphone-Portfolio im Rahmen des MWC 2014 um zwei neue Geräte. Das Liquid E3 präsentiert sich dabei als Multimedia-Gerät während das Liquid Z4 der preiswerte Einsteiger sein will.

Konnten wir uns erst vor etwas mehr als einem halben Jahr ein umfangreiches Bild des Vorgängers Liquid E2 im Test machen, steht nun schon der Nachfolger in den Startlöchern. Acer setzt beim Liquid E3 auf einen größeren 4,7 Zoll HD-Screen mit IPS Technologie. Acer spricht von einem Gewicht von 135 Gramm und einem Unibody-Gehäuse. Im Inneren des Gerätes tummelt sich ein nicht näher spezifizierter 1,2 GHz Quadcore-Prozessor und je nach Ausstattungsvariante 2 GB Arbeitsspeicher sowie 16 GB interner Speicher, der per micro SD Karte erweiterbar ist. Am Gerät ist Android 4.2.2 vorinstalliert, ein Update auf Android 4.4 (KitKat) bereits angekündigt.
Besonders hervor hebt Acer die Kameraqualitäten des E3. Die 13-MP-Rückkamera soll sich durch einen besonders schnellen Auslöser auszeichnen und auch mit ungünstigen Lichtverhältnissen vergleichsweise gut zurechtkommen (Acer "Bright Magic"). Ähnlich dem LG G2 verfügt auch das Liquid E3 über eine Taste an der Rückseite, mit der man verschiedene Funktionen des Gerätes direkt aufrufen kann ("Rapid"-Funktion).

Das Acer Liquid E3 soll bereits im April in Deutschland in den Handel kommen und 249 Euro (UVP) kosten.

Folgend die Eckdaten des Acer Liquid E3:

  • 4,7 Zoll HD-IPS-Display
  • 1,2 GHz Quadcore Prozessor (nicht näher spezifiziert)
  • 2 GB RAM (Ausstattungsvariante Deutschland)
  • 16 GB interner Speicher (ggf. ebenso ausstattungsabhängig)
  • 13 Megapixel Rückkamera und 2 Megapixel Frontkamera
  • 135 Gramm
  • Android 4.2.2, Update auf 4.4 bereits angekündigt
Acer Liquid Z4 Smartphone (Bild: Acer)
Acer Liquid Z4 Smartphone (Bild: Acer)

Im kompakten 4-Zoll-Format schickt Acer das Liquid Z4 ins Rennen. Mit einem Gewicht von 130 Gramm ist es auch eine Nuance leichter als der zuvor vorgestellte Bruder. Auch bei der Leistung tritt man hier kürzer und stattet das Smartphone mit einem 1,3 Ghz Dualcore-Prozessor aus. Hinzu gesellen sich knappe 4 GB interner Speicher. Detaillierte Angaben zur CPU, Arbeitsspeicher und/oder eine etwaige Erweiterbarkeit des internen Speichers macht Acer bislang nicht. 
Einen Fokus setzt Acer auch hier auf die eingesetzte Kamera, die allerdings nur mit 5 Megapixel auflöst. Die Rapid-Taste auf der Rückseite ist auch beim Liquid Z4 vorhanden.
Unterstützend zur Platzierung als Einsteigergerät, bietet Acer am Liquid Z4 vier verschiedene Betriebsmodi, die die Funktionen für unterschiedliche Nutzer-Typen adaptiert. Genannt werden ein Basic Mode (für "Heranwachsende"?!, ein Easy Mode ("...makes life easier"?!), ein Classic Mode ("...klar stukturierte Anordnung") sowie ein Keypad Mode (direkter Zugriff auf Ziffernfeld).

Spezifikationen Acer Liquid Z4:

  • 4 Zoll Display
  • 1,3 Ghz Dualcore-Prozessor
  • 4 GB interner Speicher
  • RAM und Erweiterbarkeit: Unbekannt
  • 5 Megapixel Kamera
  • Vier Betriebsmodi
  • 130 Gramm
  • Android 4.2.2

Quelle(n)

eigene

Acer

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-02 > Acer launcht Liquid E3 und Z4 Smartphones
Autor: J. Simon Leitner, 24.02.2014 (Update: 26.02.2014)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Neben neuen Technologien, im speziellen Elektromobilität, gehört mein Interesse auch der Architektur und Bautechnik.