Notebookcheck

IFA 2014 | Alpenelectronics zeigt das erste Windows-Tablet mit Holzgehäuse

Alpenelectronics zeigt das erste Windows-Tablet mit Holzgehäuse
Alpenelectronics zeigt das erste Windows-Tablet mit Holzgehäuse
Das österreichische Unternehmen führte im Rahmen der internationalen Funkausstellung in Berlin ein Vorserienmodell seines kommenden AlpenTabs Wienerwald vor, welches sich die besonderen Eigenschaften des Materials zu Nutze macht.

Das AlpenTab Wienerwald besitzt ein 10 Zoll großes Display, welches mit 1.280 x 800 Bildpunkten auflöst. Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 zum Einsatz. Die Standard-Ausführung greift auf einen Intel Atom Z3735D zurück und besitzt 2 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Flashspeicher. Die technischen Daten sind jedoch nicht das Highlight des Produkts, sondern das Gehäuse, welches aus dem Holz österreichischer Bäume gefertigt wird. Dadurch ist jedes Gerät ein Unikat und wiegt nicht mal 400 Gramm.

Wer es exklusiver mag, kann auch die Limited Edition des AlpenTabs Wienerwald erwerben, welches sogar eine ansteckbare Holztastatur beinhaltet. Außerdem ist die Hardware des Systems etwas stärker und greift auf einen Intel Core i3 zurück, welcher jedoch aufgrund der guten thermischen Eigenschaften des Holzgehäuses ohne aktive Kühlung auskommt. Diese Variante ist auf 1.000 Exemplare limitiert und erhält eine ins Holz eingebrannte Seriennummer.

Beide Geräte sollen ab dem 31.10.2014 verfügbar sein. Während das Standard-Tablet mit 800 Euro noch erschwinglich ist, soll die Limited Edition stolze 4.500 Euro kosten.

Quelle(n)

eigene

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-09 > Alpenelectronics zeigt das erste Windows-Tablet mit Holzgehäuse
Autor: Daniel Schmidt,  5.09.2014 (Update:  5.09.2014)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director - @simleitner
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Meinen Energieausgleich finde ich vor allem bei sportlichen Aktivitäten in freier Natur.