Notebookcheck Logo

Amazon: Logistikzentrum in Kaiserslautern soll ab Herbst bis zu 1000 Arbeitsplätze schaffen

Amazon: Logistikzentrum in Kaiserslautern soll ab Herbst bis zu 1000 Arbeitsplätze schaffen.
Amazon: Logistikzentrum in Kaiserslautern soll ab Herbst bis zu 1000 Arbeitsplätze schaffen.
Amazon investiert weiterhin in Deutschland. Der Internetpionier baut sein Logistiknetzwerk in Deutschland aus, um der gewaltigen Kundennachfrage gerecht zu werden und die Produktauswahl zu erweitern. Amazon plant, mehr als 1.000 Arbeitsplätze in Kaiserslautern schaffen.

Amazon hat heute die Eröffnung eines neuen deutschen Logistikzentrums im rheinland-pfälzischen Kaiserslautern angekündigt. Das neue Amazon-Logistikzentrum soll schon im Herbst 2022 seinen Betrieb aufnehmen. Im neuen Logistikzentrum von Amazon sollen innerhalb des ersten Betriebsjahres mehr als 1.000 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Mit dem neuen deutschen Logistikstandort wird Amazon sein Logistiknetzwerk weiter ausbauen, um der Kundennachfrage gerecht zu werden und die Produktauswahl zu erweitern. Zudem unterstützt Amazon eine wachsende Zahl unabhängiger deutscher Unternehmen, die bei Amazon verkaufen, und dabei Lagerung und Zustellung über das "Fulfillment by Amazon" nutzen.

Das neue Logistikzentrum in Kaiserslautern ist bereits der dritte Standort von Amazon in Rheinland-Pfalz. Auf rund 48.000 Quadratmetern wird voraussichtlich im Drei-Schicht-Betrieb gearbeitet. Amazon sucht für Kaiserslautern eine große Bandbreite an Arbeitskräften, vom Versandmitarbeiter ohne formelle Qualifikation bis hin zu einer Vielzahl an Fachpositionen. Unter anderem werden Fachkräfte in den Bereichen Arbeitssicherheit, Einkauf, Gesundheitsmanagement, IT, Logistik, Personalwesen, Technik und Training gesucht. Interessierte können sich unter folgendem Link informieren und bewerben: www.amazon.jobs.

Amazon hat bereits über 28.000 unbefristete Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen, davon alleine über 20.000 in der Logistik. Zusätzlich zu diesen direkten Arbeitsplätzen sind durch Amazon Zehntausende indirekte Arbeitsplätze in Deutschland entstanden. In Kaiserslautern sollen Mitarbeiter in der Logistik beim Einstieg einen Basislohn von 12,22 Euro brutto pro Stunde erhalten. Nach 12 und 24 Monaten bei Amazon steige der Lohn automatisch, so Amazon. Nach 24 Monaten liege der Durchschnittsverdienst bei über 2.750 Euro brutto pro Monat.

Dazu kommen laut Amazon weiteren Zusatzleistungen wie Sondervergütungen für Überstunden, Lebens- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Beiträge zur betrieblichen Altersversorgung oder Übernahme von Kursgebühren und Literaturkosten für anerkannte Weiterbildungskurse bis zu einem Höchstbetrag von 8.000 Euro pro Mitarbeitendem.

Dr. Klaus Weichel, Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern kommentiert: "Die Ansiedlung von Amazon ist für Kaiserslautern Gold wert, weil sie unser Arbeitsplatzportfolio quantitativ wie qualitativ an der richtigen Stelle ergänzt. Deswegen haben wir das Unternehmen sehr gerne von Anfang an nach Kräften unterstützt. Herzlich willkommen in Kaiserslautern und viel Erfolg am neuen Standort!"

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Amazon: Logistikzentrum in Kaiserslautern soll ab Herbst bis zu 1000 Arbeitsplätze schaffen
Autor: Ronald Matta,  8.02.2022 (Update: 10.02.2022)