Notebookcheck

Amoi T30

Amoi Werbetext

Mit AMOI’s T30 haben Sie immer Ihr komplettes Büro dabei - und das bei nur 1.800g Gewicht (mit Akku!). Dabei müssen Sie auch nicht auf DVD-Spieler und CD-Brenner verzichten! Zwei Sondertasten rufen direkt z.B. den Internet Browser und Email auf. Mit dem breiten extrem scharfen und kontrastreichen Bildschirm in der Auflösung 1280x800 (WXGA+) habe Sie 30% mehr Arbeitsfläche als ein normaler XGA Bildschirm. Und Spielfilm-DVDs lassen sich da natürlich auch hervorragend abspielen. Durch den üppigen 4.400 mAh Akku haben Sie Power für rund 4-5 Stunden non-stop Betrieb - das genügt häufig für einen ganzen Arbeitstag. Der blau hinterleuchtete Ein-/Ausschalter, die runde Formgebung und die gebürsteten Metalloberflächen strahlen zeitlose Eleganz und Wertigkeit aus. Am T30 werden Sie lange Freude haben!

Eckdaten

Amoi T30-10
Prozessor: Intel Centrino 2 373 ULV, 1.0 GHz, 512 KB Cache

Grafikkarte: Intel GMA900 (in Chipsatz integriert)

Display: 12,1” Widescreen mit 1280 x 800 (WXGA+)

Gewicht: 1.8 kg

 
Amoi T30-15
Prozessor: Intel Pentium M 758, 1,5GHz LV

Grafikkarte: Intel GMA900 (in Chipsatz integriert)

Display: 12,1” Widescreen mit 1280 x 800 (WXGA+)

Gewicht: 1.8 kg

Herstellerlinks

Amoi Startseite (Englisch)

Startseite eines deutschen Amoi-Distributors

Testberichte im Internet

Test Amoi T30

Quelle: Minitechnet

Fazit: Die Verarbeitung der Amoi T30 Notebooks ist sehr hochwertig, die Legierung aus Aluminium-Magnesium erzeugt einen deutlichen Mehrwert. Allerdings hat das auch seinen Preis, der mit 1399 bzw. 1499 EUR schon hoch ist. Das Design ist sehr gut, nur das Touchpad wirkt zu kitschig. In Grenzen halten sich leider die Erweiterungsmöglichkeiten, auch die Anschlussmöglichkeiten sind gering.

Kommentar: 10 Seiten ausführlicher Testbericht inkl. Geräteaufbau, Testwerte und Bildmaterial;

Wertung: Verarbeitung sehr gut;

Datum: November 2005

 

Test Amoi T30-15

Quelle: AVDC (Testticker)

Titeltext: Das T30-15 des chinesischen Herstellers Amoi überrascht mit hochwertiger Optik. Sein Aluminium/Magnesium-Gehäuse ist edel verarbeitet. Das T30-15 des chinesischen Herstellers Amoi überrascht mit hochwertiger Optik. Sein Aluminium/Magnesium-Gehäuse ist edel verarbeitet.

Kommentar: jeweils 1 Seite für Testbericht (Beschreibung, relativ kurz) und Testdaten;

Datum: Oktober 2005

 

alle aktuellen Amoi-Testberichte

alle aktuellen 12 Zoll Widescreen-Testberichte

Preisvergleich

Kommentar

Die Grafiklösung Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 900 liegt in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 des Grafikkartenvergleich und kann nur noch ältere Spiele flüssig darstellen, aktuelle höchstens mit erheblich reduzierten Details. Die sehr kleine Displaygrösse von 12 Zoll und das geringe Gewicht von 1.8 kg weisen das Amoi T30 als Subnotebook aus, das auf maximale Portabilität ausgerichtet ist.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Amoi T30
Autor: Stefan Hinum (Update: 14.01.2013)