Notebookcheck

Apple: Soundprobleme mit MacBook Air

Das brandneue MacBook Air 2012 scheint sich nicht wirklich mit dem 27 Zoll Thunderbolt Display zu vertragen. Betroffen ist der Sound über die Boxen des Monitors. Statt brillitantem Klang hört man nur statisches Rauschen.

Eigentlich sollten sie ein Team sein aber das neue MacBook Air (11'' und 13'') und das 27'' Thunderbolt Display haben Probleme mit der Zusammenarbeit. Betroffen ist der Sound: Im Support-Forum klagen Besitzer der beiden Geräte über statisches Rauschen und dumpfen Sound bei der Audio-Wiedergabe. Dieser Fehler tritt nur in der spezifischen Kombination auf, ältere Modelle des MacBook Air sind nicht betroffen.

Als kurzfristige Lösung soll das Wechseln der Audioquelle zwischen dem MacBook Air und dem Thunderbolt Display funktionieren. Damit wird das Problem jedoch nur kurzfristig behoben, nach einigen Minuten kommt es erneut zu dem Rauschen. Die internen Lautsprecher des Laptops funktionieren ohne Störungen.

Die genaue Quelle des Problems scheint noch unklar zu sein. Betroffene Konsumenten können nur auf einen schnellen Hotfix hoffen.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-07 > Apple: Soundprobleme mit MacBook Air
Autor: Karl Stiefel, 18.07.2012 (Update: 18.07.2012)
Florian Schaar
Florian Schaar - Editor
Mein erster Computer war ein Commodore 80386 (IBM kompatibel!). Schon auf diesem fing ich an zu programmieren, mit 3D-Modellen Raumschiffe zu bauen und Videos zu schneiden. Seit dem haben mich die Computer nicht mehr losgelassen und ich habe schließlich das Hobby zum Beruf gemacht. Heute entwickle ich Lernspiele für Kinder auf Android und iOS. Bei Notebookcheck schreibe ich Tests für Notebooks und Handys. So kann ich die neusten Geräte ausprobieren, ohne sie kaufen zu müssen.