Notebookcheck Logo

Armor 25T: Neues Rugged-Smartphone von Ulefone ist relativ dünn und bringt Nachtsicht- und Wärmebildkameras mit

Armor 25T: Neues Rugged-Smartphone mit Nachtsicht und Wärmebildkamera (Bildquelle: Ulefone)
Armor 25T: Neues Rugged-Smartphone mit Nachtsicht und Wärmebildkamera (Bildquelle: Ulefone)
Das Armor 25T ist ein neues Rugged-Smartphone, welches sich auch als Wärmebildkamera einsetzen lassen soll. Dabei wird die hohe Reichweite der Lösung beworben, die sonstigen Ausstattungsmerkmale sind für ein tendenziell eher günstiges Smartphone durchaus typisch.

Ulefone hat ein weiteres Smartphone vorgestellt und bedient auch mit dem Armor 25T Outdoor-Abenteurer und Personen auf der Suche nach einem starken Smartphone - zumindest in Bezug auf Belastungen durch Umwelteinwirkungen soll das Armor 25T stark sein, die Ausstattung entspricht dabei nicht unbedingt der Oberklasse. Beworben werden Zertifizierungen gemäß IP68, IP69K und MIL-STD-810H, dementsprechend dürften weder Staub noch Wasser oder Stürze dem Smartphone besonders viel ausmachen. Auf der anderen Seite kommt mit dem MediaTek Helio G99 zwar ein für viele Aufgaben geeigneter SoC mit, welcher aber nur die Verbindung zu LTE-Netzwerken und älteren Mobilfunkstandards unterstützt. 

Das 177,4 x 81,4 Millimeter große und 12,5 Millimeter dicke Smartphone bringt 326 Gramm auf die Waage und eine Wärmebildkamera mit einer Auflösung von 160 x 120 Pixeln mit. Diese soll einen Bereich von -10 °C und 550 °C messen können, die Abweichung wird mit 3 °C angegeben - extrem präzise Messungen sind so nicht möglich. Die Sensitivität wird mitunter 50 mK angegeben, auch kleine Unterschiede sollen sich somit anzeigen lassen. Angegeben wird eine Reichweite von bis zu 1.000, dann muss aber wahrscheinlich schon eine sehr große Temperaturdifferenz vorliegen, was aber bei Personen im Winter durchaus der Fall sein kann.

Eine Nachtsichtkamera mit 64 Megapixeln ist vorhanden, wobei ein OV64B1B-Sensor zum Einsatz kommt. Die Hauptkamera löst mit 50 Megapixeln und die Frontkamera mit 32 Megapixeln auf. Fotos können auf dem 256 Gigabyte großen UFS 2.2-Speicher abgelegt werden, dieser kann mithilfe einer Speicherkarte erweitert werden. Der Arbeitsspeicher misst 6 Gigabyte. NFC und ein GNSS-Modul mit Unterstützung zahlreicher Ortungsdienste sind vorhanden, ein Fingerabdrucksensor ist an der Seite zu finden.

Die Ladung des 13.200 mAh starken Akkus ist auch drahtlos mit bis zu 30 Watt möglich, der Verkauf soll am 14. Juli beginnen und vorerst offenbar nur im direkten Import erfolgen. Geräte von Ulefone sind auch in Deutschland erhältlich.

Für ein Rugged-Smartphone soll das Armor T25 recht kompakt sein (Bildquelle: Ulefone)
Für ein Rugged-Smartphone soll das Armor T25 recht kompakt sein (Bildquelle: Ulefone)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2024-07 > Armor 25T: Neues Rugged-Smartphone von Ulefone ist relativ dünn und bringt Nachtsicht- und Wärmebildkameras mit
Autor: Silvio Werner, 10.07.2024 (Update: 10.07.2024)