Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus: Gaming-Notebooks G74SX-TZ078V und G74SX-91079V mit GTX 560M

Teaser
Asus verkauft ab Mitte Juli seine beiden Gaming-Notebooks G74SX-TZ078V und G74SX-91079V mit Nvidia Geforce GTX 560M Grafik und Full-HD-Display ab 2.000 Euro.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Asus bringt seine beiden Spielenotebooks Asus G74SX-TZ078V und G74SX-91079V Mitte Juli für 2.000 respektive 2.200 Euro in den Handel. Beide Neuzugänge der Serie Republic of Gamers (ROG) rechnen mit einem Intel Core i7-2630QM mit 2,0 GHz und Intel Turbo-Boost 2.0 bis zu 2,90 GHz. Der Hauptspeicher hat eine Kapazität von 8 GByte DDR3.

Als Grafikkarte fungiert in beiden Gaming-Notebooks eine Nvidia Geforce GTX 560M mit 3 GByte GDDR5-VRAM. Unterschiede finden sich hingegen bei der Festplattenkapazität und den Displays. Während das Asus G74SX-TZ078V als Festplattenkapazität 1TByte und ein spiegelndes Full-HD-Display mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten an Bord hat, integriert das G74SX-91079V ein entspiegeltes Full-HD-3D-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz und eine HDD-Kapazität von 1,5 TByte.

Im Lieferumfang des G74SX-91079V ist eine Nvidia 3D Vision Shutter-Brille enthalten, Nvidias 3D-TV-Play-Software ist vorinstalliert. Einen umfangreichen Test finden sie hier: Test Asus G74SX-3DE Gaming Notebook.

Spezifikationen Asus G74SX-TZ078V:

  • Prozessor: Intel Core i7-2630QM, 2,0 GHz, Intel Turbo-Boost 2.0 bis zu 2,90 GHz
  • Chipsatz: Intel HM65
  • Arbeitsspeicher: 8 GByte, DDR3, 1.333 MHz, 2x 4-GByte-Module, 16 GByte maximal
  • Grafik: Nvidia Geforce GTX 560M, 3 GByte GDDR5-VRAM
  • Display: 17,3 Zoll, Full-HD, Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel, Glare-Type
  • Festplatte: 1 TByte, S-ATA, 7.200 U/min, 2x 500 GByte
  • Laufwerk: 4x Blu-Ray Combo Laufwerk
  • Schnittstellen: 1x USB 3.0, 3x USB 2.0, 1x HDMI, 1x VGA-Out, Kopfhörer, Mikrofon, 8-in1-Kartenleser
  • Kommunikation: Gigabit-LAN, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium, 64 Bit, OEM
  • Akku: 8 Zellen, Lithium-Ionen, 5.200 mAh
  • Abmessungen: 420 x 325 x 62 Millimeter
  • Gewicht: 4,0 Kilogramm

Abweichende Spezifikationen Asus G74SX-91079V:

  • Display: 17,3 Zoll, Full-HD 3D, Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel, Anti-Glare, 3D-Display mit 120 Hz
  • Festplatte: 1,5 TByte, S-ATA, 7.200 U/min, 2x 750 GByte
  • 3D-Shutter-Brille im Lieferumfang
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13398 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 07 > Asus: Gaming-Notebooks G74SX-TZ078V und G74SX-91079V mit GTX 560M
Autor: Ronald Tiefenthäler,  5.07.2011 (Update:  9.07.2012)