Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das neue Fitbit Ace 3 Fitness-Armband soll Kindern ab 6 Jahren zu einem gesünderen Lifestyle verhelfen

Das Fitbit Ace 3 Fitness-Armband richtet sich vor allem an Kinder, die zu mehr Bewegung animiert werden sollen. (Bild: Fitbit)
Das Fitbit Ace 3 Fitness-Armband richtet sich vor allem an Kinder, die zu mehr Bewegung animiert werden sollen. (Bild: Fitbit)
Fitbit hat heute sein neuestes Fitness-Armband für Kinder vorgestellt. Das Ace 3 soll Kinder dabei vor allem durch ein robustes, wasserfestes Gehäuse und durch neue, animierte Zifferblätter ansprechen, es gibt aber auch einige Upgrades, inklusive einem helleren Display.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Fitbit Ace-Serie soll Kinder zu einem aktiveren Leben animieren, indem diese Abzeichen für bestimmte Bewegungsziele erhalten – eben genau so, wie das auch bei Smartwatches für Erwachsene funktioniert. Im Gegensatz zu den meisten Konkurrenzprodukten bietet Fitbit aber niedliche, animierte Zifferblätter, inklusive einem Einhorn, einem Marsmenschen, einem Raumschiff und einer Katze.

Diese werden auf dem 1,47 Zoll großen PMOLED-Display dargestellt, das 20 Prozent heller als jenes des Fitbit Ace 2 (ca. 54 Euro auf Amazon) sein soll. Damit das Armband auch bei täglicher Nutzung möglichst lange hält setzt Fitbit auf ein robustes Gehäuse, das bis zu einer Tiefe von 50 Meter wasserfest ist. Der Akku soll beim neuen Modell immerhin acht Tage lang durchhalten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Fitbit Ace 3 besitzt einen Herzfrequenzsensor, der laut Herstellerangaben allerdings deaktiviert ist und nicht aktiviert werden kann. Aktivitäten werden daher ausschließlich durch einen Beschleunigungssensor aufgezeichnet, wobei sich die Fitness-Aspekte vor allem auf Schritte und aktive Minuten konzentrieren. 

Zum Funktionsumfang gehören auch Schlaf-Tracking, Bewegungs-Erinnerungen, die Anzeige von eingehenden Anrufen, falls ein Smartphone verbunden ist, und ein integrierter Wecker. Schade: Eine Option für GPS und LTE gibt es nicht, sodass verloren gegangene Kinder auf dem altmodischen Weg gesucht werden müssen. Das Fitbit Ace 3 Fitness-Armband kann ab sofort über die Webseite des Herstellers zum Preis von 79,95 Euro vorbestellt werden, die Auslieferung startet am 15. März.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6589 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Das neue Fitbit Ace 3 Fitness-Armband soll Kindern ab 6 Jahren zu einem gesünderen Lifestyle verhelfen
Autor: Hannes Brecher,  9.03.2021 (Update:  9.03.2021)