Notebookcheck Logo

Dragonfly Hyperscooter: Extremer E-Scooter mit zwei Motoren und vier Rädern kann mit Rabatt vorbestellt werden

Dragonfly HyperScooter: Neuer E-Scooter mit hoher Leistung
Dragonfly HyperScooter: Neuer E-Scooter mit hoher Leistung
Der Dragonfly HyperScooter ist ein Herstellerangaben zufolge besonders leistungsstarker E-Scooter, der sich auch für den Einsatz im anspruchsvollen Gelände eignen soll. Im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne können sich Interessierte das Modell aktuell zu einem günstigeren Pres sichern.

E-Scooter erfreuen sich durchaus einer großen Beliebtheit. Dies bedingt eine durchaus recht stark ausgeprägte Differenzierung des Marktes, so sind neben besonders günstigen E-Scootern (Affiliate-Link) auch leistungsstarke Modelle für den Einsatz im Gelände erhältlich. Mit dem Dragonfly HyperScooter wird nun ein Herstellerangaben zufolge besonders geländegängiges System vermarktet.

Dafür besitzt der Dragonfly HyperScooter nicht wie üblich zwei Räder, sondern gleich vier. Das soll für eine besonders hohe Stabilität sorgen. Die Räder sind auch einzeln gefedert, was im anspruchsvollen Gelände zu einem besonders hohen Fahrkomfort führen soll. Die Gummireifen sind 10 Zoll groß.

Die beiden Motoren bietet Herstellerangaben zufolge eine Nominalleistung von jeweils 550 Watt, die kurzzeitig abrufbare Spitzenleistung wird auf 1.650 Watt beziffert. Der Dragonfly HyperScooter soll eine Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h erreichen, wobei die Geschwindigkeit von der gewählten Unterstützungsstufe abhängt. Grundsätzlich steht eine solch hohe Geschwindigkeit allerdings der legalen Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland im Weg.

Bis zu einem Anstieg von 25 % soll die Leistung ohne Einschränkungen zur Verfügung stehen. Die maximale Reichweite wird auf bis zu 80 Kilometer beziffert, ist aber wie üblich stark vom Gelände und auch der Zuladung abhängig. Die maximale Zuladung wird auf 150 Kilogramm beziffert. Zur Steuerung und Überprüfung des Betriebs steht ein sieben Zoll großer Touchscreen bereit.

Im Rahmen einer Indiegogo-Kampagne ist der Dragonfly HyperScooter ab sofort zu Preisen ab umgerechnet rund 1.960 Euro vorbestellbar. Die Auslieferung soll weltweit erfolgen, Versandkosten noch hinzukommen. Die Unterstützung von Crowdfunding-Kampagnen ist mit einem finanziellen Risiko behaftet.

Quelle(n)

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Dragonfly Hyperscooter: Extremer E-Scooter mit zwei Motoren und vier Rädern kann mit Rabatt vorbestellt werden
Autor: Silvio Werner, 29.09.2022 (Update: 30.09.2022)