Notebookcheck Logo

E25: Einplatinenrechner mit GPIO eignet sich gut für Netzwerkanwendungen, über M.2 erweiterbar

Radxa E25: Neuer Einplatinenrechner mit Netzwerk-Fähigkeiten
Radxa E25: Neuer Einplatinenrechner mit Netzwerk-Fähigkeiten
Der Radxa E25 ist ein neuer Einplatinenrechner in einem Gehäuse, der sich auch und insbesondere zur Realisierung von Netzwerk-Projekten eignen soll. Als SoC kommt ein RK3568 zum Einsatz. Es sind GPIO-Pins vorhanden, ein M.2-Steckplatz steht ebenfalls zur Verfügung.

Der Raxda E25 ist ein ab sofort erhältlicher Einplatinenrechner beziehungsweise Mini-PC, welcher für verschiedenste Anwendungsfälle geeignet sein dürfte. Durch die zwei verbauten Ethernet-Ports ist das System allerdings prädestiniert für Netzwerk-Anwendungen, zumal die beiden Ports eine Datenübertragungsrate von bis zu 2,5 GBit/s unterstützen.

Mit elektrischer Energie versorgt wird das kompakte System über USB Typ C, über diesen Port wird auch die serielle Konsole abgewickelt. Ein M.2-Slot steht zur Verfügung, dieser kann entweder zur Installation einer M.2-SSD oder eines 4G-Modem genutzt werden. Die M.2-SSD muss dabei das kürzere 2242-Format besitzen und wird nur über SATA angebunden. Der PCIe-Verbinder im Mini-Format erlaubt die Montage eines 5G-Modems oder auch eines WiFi-Modul. Ein Slot für Nano-SIM-Karten zählt zur Ausstattung, ein einzelner USB 3-Slot im Typ A kann zum Anschluss von Peripheriegeräten genutzt werden.

Das auf dem RK3568 basierende System bringt je nach Modellversionen einen bis zu 32 Gigabyte großen eMMC-Speicher mit, ein Speicherkartenslot ist verbaut. Der Arbeitsspeicher misst je nach gewählter Modellversion einen, zwei, vier oder acht Gigabyte. Elektronische Bauteile wie etwa Sensoren oder Aktoren lassen sich über insgesamt 26 GPIO-Pins anbinden, konkret stehen unter anderem UART, SPI und CAN zur Verfügung.

Das Modell ist über einen einzelnen Händler aktuell ab einem Preis von 59 Dollar ohne Versandkosten und Einfuhrabgaben erhältlich, wobei sich dieser Preis auf die Variante mit einem zwei Gigabyte großen RAM und einem acht Gigabyte großen eMMC-Speicher bezieht.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-11 > E25: Einplatinenrechner mit GPIO eignet sich gut für Netzwerkanwendungen, über M.2 erweiterbar
Autor: Silvio Werner, 24.11.2022 (Update: 23.11.2022)