Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Radxa Zero: Leistungsstarke Raspberry Pi-Alternative startet ab 15 Dollar

Radxa Zero: Kompatibel zum Raspberry Pi Zero
Radxa Zero: Kompatibel zum Raspberry Pi Zero
Der Zero aus dem Hause Radxa ist eine leistungsstarke Alternative zum Raspberry Pi Zero und bringt vier Rechenkerne mit. Die Abmessungen bleiben überaus gering, die Kompatibilität zum Raspberry Pi Zero ist gegeben.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Raspberry Pi (Affiliate-Link) ist inzwischen in mehreren Versionen erhältlich. Dabei kam zum populären Modell als Einplatinenrechner mit ausgefertigten und einfach nutzbaren Anschlüssen neben dem Compute Module mit dem Raspberry Zero auch eine besonders kompakte Variante. Der Hersteller Radxa hat nun eine neue Platine auf den Markt gebracht, die dem Raspberry Pi Zero stark ähnelt.

Einer der wichtigsten Unterschiede: Der Radxa Zero ist mit einem Amlogic S905Y2 ausgestattet, der vier bis zu 2 GHz schnelle Rechenkerne mitbringt. Damit soll der Radxa Zero deutlich performanter als der Raspberry Pi Zero arbeiten, Herstellerangaben soll die CPU-Leistung des Raspberry Pi 4 zu 70 Prozent erreicht werden.

Zur Ausstattung gehört ein bis zu vier Gigabyte großer LPDDR4-RAM. Dabei soll der Radxa Zero mit 512 Mbyte, 1 oder 2 Gbyte RAM erhältlich sein. Als Speicher kommt SBC-typisch eine microSD-Karte zum Einsatz, ein 8 oder 16 Gbyte großer eMMC-Speicher ist optional erhältlich. Die Anbindung externer Speichermedien kann auch über USB 2.0 erfolgen.

Die 65 x 30 Millimeter große und nur 5 Millimeter hohe Platine kann Bildinhalte unkompliziert via micro-HDMI ausgeben. Dabei wird auch die Ausgabe von 4K-Inhalten mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz unterstützt. Die Anbindung an ein drahtloses Netzwerk erfolgt via WiFi 802.11 b/g/n oder 802.11 n/g/n/ac - konkret ist der Radxa Zero je nach gewählter Variante mit einem von zwei WiFi-Karten ausgestattet.

Die aus 40 Pins bestehende Stiftleiste ist farbkodiert und kompatibel zum Raspberry Pi. Der Radxa Zero soll in vier Varianten auf dem Mart kommen, wobei die einfachste Version nur einen 512 Megabyte großen LPDDR4-Arbeitsspeicher und keinen eMMC-Speicher für 15 Dollar mitbringt. Die Variante mit einem vier Gigabyte großen Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte eMMC-Speicher nebst schnellerem WiFi-Modul sollen für 45 Dollar zu haben sein. Die Verfügbarkeit ist aktuell noch nicht gegeben, ein breiter Release sollte frühestens in mehreren Wochen erfolgen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3812 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Radxa Zero: Leistungsstarke Raspberry Pi-Alternative startet ab 15 Dollar
Autor: Silvio Werner, 17.06.2021 (Update: 28.09.2021)