Notebookcheck Logo

Elden Ring führt Steam-Charts an und erhält neues Update

Elden Ring bekommt Patch und führt in den Steam-Charts (Quelle: Bandai Namco)
Elden Ring bekommt Patch und führt in den Steam-Charts (Quelle: Bandai Namco)
Von etlichen Portalen und Medien bereits getestet und fast jedes Mal mit Höchstpunktzahl honoriert, erklimmt Elden Ring auch gleich die Spielecharts von Steam und nimmt diese komplett ein. Die Entwickler From Software haben zwischenzeitlich bereits das erste Update veröffentlicht, um direkt die ersten Fehler zu beheben.

Die Steam-Charts als Erfolgsindikator

Wöchentlich stellt Valve die Verkaufshits der vergangenen Woche seiner Gaming-Plattform Steam über einen XML-Feed zur Verfügung. Die Charts können etwas ungenau sein, weil hierbei nicht die verkaufte Anzahl an Spielen, sondern der gesamte Umsatz des Spiels gezählt wird. Allerdings ist es eine enorme Leistung,  die vorderen Platzierungen bereits nach zwei Tagen komplett für sich zu beanspruchen.

Hier die Charts vom 27.02.2022:

  1. Elden Ring
  2. Elden Ring
  3. Elden Ring Deluxe Edition
  4. Destiny 2: The Witch Queen
  5. Elden Ring
  6. Destiny 2: The Witch Queen
  7. Steam Deck
  8. Dying Light 2 Stay Human
  9. Total War: Warhammer III
  10. Cyberpunk 2077

Elden Ring nimmt gleich die ersten drei Plätze ein. Das Destiny 2 DLC kann da nur bedingt mithalten, landet aber dennoch auf dem vierten und sechsten Platz. Gefolgt vom Steam Deck auf dem siebten Platz. Aus dem Feed ist nicht genau zu erkennen, um welche Versionen es sich dabei handelt, aber die Botschaft ist an dieser Stelle eindeutig. Elden Ring ist vermutlich der Spielehit 2022 und das Jahr hat gerade erst begonnen.

Größeres Update bereit

Über einen Tweet vom Samstag hat From Software einen größeren Patch angekündigt, der nun zum Download bereit stünde. Die Hauptfehler die laut dem Tweet behoben worden sind:

  • Start-Probleme in Verbindung mit der Easy Anti Cheat Software
  • Bedienung mit der Maus wurde verbessert
  • Die Anzahl an Dateien, die geladen werden, wenn man ein neues Gebiet betritt, wurden gesenkt
  • Ein Bug, der für einige Spielabstürze verantwortlich gewesen sein soll, wurde behoben

Die Bugfixes betreffen dabei vornehmlich die PC und PS5 Version und die genauen Details sind auf der Seite des Publishers Bandai Namco einzusehen.

Außerdem wurde dort eine Nachricht veröffentlicht, die sich wohl direkt an die Community von Elden Ring richtet. Hier entschuldigt sich der Publisher für weitere und ähnliche Bugs und verspricht diese auch in näherer Zukunft zu beheben. Hier merkt man, dass die Community von den Publishern und Entwicklern wertgeschätzt wird. Vielen Dank From Software und Bandai Namco.

Quelle(n)

Elden Ring Twitter, Bandai Namco (1, 2), Steam

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Elden Ring führt Steam-Charts an und erhält neues Update
Autor: Bilal Zeyno,  1.03.2022 (Update: 28.02.2022)