Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Entlassungen: Microsoft streicht 18000 Stellen

Entlassungen: Microsofts CEO Satya Nadella streicht 18000 Stellen
Entlassungen: Microsofts CEO Satya Nadella streicht 18000 Stellen
Kahlschlag: Microsoft will im Rahmen des Konzernumbaus weltweit bis zu 18000 Stellen streichen. Microsoft-Chef Satya Nadella hat bereits mit dem Abbau von 13000 Stellen begonnen. Die Entlassungswelle trifft vor allem die Nokia-Sparte.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsofts Chef Satya Nadella hatte schon zu seinem Amtsantritt als neuer CEO beim Softwareriesen Microsoft im Februar diesen Jahres angedeutet, dass er den Microsoft-Konzern gewaltig umkrempeln will. Und Nadella legt nach der Übernahme der Devices und Services Sparte von Nokia auch gleich mächtig als Rausschmeißer los. Denn wie Nadella heute offiziell verkündete, beginnt Microsoft den Konzernumbau mit einer gewaltigen Entlassungswelle.

Laut dem Firmenchef will Microsoft innerhalb eines Jahres bis zu 18000 Stellen seiner weltweit derzeit noch mehr als 125000 Arbeitsplätze loswerden. Die Kündigungen für 13000 Mitarbeiter liegen schon in der Post. Alleine bei Nokia Devices und Services sollen 12500 Jobs wegfallen. Keine Frage: Mit der Entlassung von weltweit rund 14 Prozent seines Personals steht Microsoft vor dem größten personellem Kahlschlag seiner Firmengeschichte.

In seinem Schreiben an die Belegschaft betonte Nadella, dass sich Microsoft darum bemühe, die Stellenstreichungen so sozial verträglich wie möglich zu gestalten. Hierzu zählen auch Abfindungen, Übergangsregelungen und Stellenwechsel innerhalb des Unternehmens. Das Manifest für neues Arbeiten bei Microsoft fasst der Microsoft-CEO so zusammen: Vereinfachung von Arbeitsabläufen und Unternehmensstrukturen sowie die weitergehende Integration der Mobiltelefonsparte von Nokia.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-07 > Entlassungen: Microsoft streicht 18000 Stellen
Autor: Ronald Tiefenthäler, 17.07.2014 (Update: 17.07.2014)