Notebookcheck

Gamescom 2011 | Erste Eindrücke und Impressionen von der größten Spielemesse Gamescom

Am Mittwoch öffnete Europas größte Computerspielmesse, die Gamescom 2011, in Köln wieder ihre Türen und startete auch gleich mit einem Ausstellerrekord durch. Wir haben für euch einige Eindrücke und Impressionen von der Gamescom in Bildern festgehalten.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Gamescom ist Europas größte Computerspielmesse und startete am Mittwoch mit einem Ausstellerrekord: 550 Aussteller aus vielen Ländern haben sich in Köln eingefunden und präsentieren auf der Spielemesse vom 17. bis 21. August 2011 alles, was Daddelfans in den kommenden Monaten in den Bann ziehen soll.

Felix war für Notebookcheck.com auf der Games-Messe unterwegs und hat für uns seine Eindrücke und Impressionen in zahlreichen Bildern festgehalten. Laut seinem Bericht startete der erste Besuchertag mit sehr viel Andrang. Inoffiziell wird von etwa 55.000 Besuchern am ersten offiziellen Messetag ausgegangen.

Im Fokus des Besucher- und Medieninteresses stehen zahlreiche Gaming-Highlights wie Assassin's Creed Revelations, Battlefield 3, Batman, Call of Duty: Modern Warfare 3, Fifa 12, Need For Speed aber auch Gaming auf Smartphones und Tablets. Neben PC und Konsolen wie der Nintendo 3DS und PSP Vita sollen besonders Smartphones und Tablets künftig noch mehr zahlungswillige Spieler finden.

Für Augenschmaus sorgen nicht nur die zahlreichen sexy Messebabes, Hersteller wie EA fahren für Spieletitel wie Need for Speed auch besonders dick auf. An zahlreichen PCs und Playstations können Besucher bei einem Zeitfahren auch gewinnen. Besondere Hingucker sind der Porsche Rennsport, der Lamborghini Reventón und die AC Shelby Cobra.

Bei den Herstellern von Notebooks gibt es wenig spektakulär Neues zu vermelden, denn neue Geräte wurden bereits im Vorfeld der Gamescom 2011 vorgestellt. So ist mySN Schenker mit einem großen Messestand vertreten, bei Asus stehen der Eee Pad Transformer und das Spielenotebook G74SX zum Spielen bereit.

Wermutstropfen: Wer sich die besonders interessanten Blockbuster der kommenden Spiele ansehen will, der muss sehr lange Warteschlagen in Kauf nehmen. Bei Battlefield 3 steht man sich zwischen 30 Minuten und bis zu 5 Stunden die Beine in den Bauch, bei Assassin's Creed: Revelations: Modern Assassin 3 sind es rund 2 Stunden.

 
 

Quelle(n)

Eigene

Gamesom 2011: http://www.gamescom.de

Gamescom 2011 Twitter-Tag #gc11

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-08 > Erste Eindrücke und Impressionen von der größten Spielemesse Gamescom
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.08.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.