Notebookcheck

Geeksphone: Smartphone Revolution mit Atom Z2560, Android und Firefox OS

Geeksphone hat angekündigt, nach seinen Firefox-OS-Smartphones Keon, Peak und Peak+ noch in diesem Monat das Smartphone Revolution auf den Markt zu bringen. Das 4,7-Zoll-Smartphone läuft mit einem Atom Z2560 und Multi-OS.

Anfang vergangenen Jahres ließ der spanische Hersteller Geeksphone mit 2 Developer-Smartphones aufhorchen, die mit Mozillas Mobilbetriebssystem Firefox OS laufen. Die beiden Firefox-OS-Smartphones Keon und Peak wurden in Zusammenarbeit mit Telefonica entwickelt. Ende Juli 2013 hatte Geeksphone dann sein Peak+ für Mitte September angekündigt. Jetzt will Geeksphone noch bis Ende Januar das neue Smartphone Revolution vorstellen.

Das Revolution Smartphone misst schlanke 135 x 68,4 x 9,8 Millimeter und basiert laut Geeksphone auf einem Intel Atom Z2560 (Codename Cloverview) Dualcore mit Hyper-Threading (4 Threads), der mit 1,6 GHz getaktet ist. Als Display ist ein 4,7 Zoll großes IPS-qHD-Display (960 x 540 Pixel) an Bord.

Zur Stromversorgung des Revolution ist ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 2000 mAh vorgesehen. Wie Geeksphone betont, ist der Akku des Smartphones wechselbar. Geeksphone wird auch Ersatzakkus anbieten. Zudem lässt Geeksphone dem Anwender mit seinem Multi-OS-Smartphone die Wahl, ob er lieber Android oder Firefox OS nutzen will. Angaben zum Speicherausbau und zum Preis des Revolution machte Geeksphone hingegen bislang nicht.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-01 > Geeksphone: Smartphone Revolution mit Atom Z2560, Android und Firefox OS
Autor: Ronald Tiefenthäler, 15.01.2014 (Update: 15.01.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.