Notebookcheck

Getac B300

Ausstattung / Datenblatt

Getac B300
Getac B300
Prozessor
Intel Core 2 Duo L7500 (Intel Core 2 Duo)
Bildschirm
13.3 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
3.5 kg
Preis
4000 Euro
Wird verkauft in der Region
Anglo-America

 

Preisvergleich

Bewertung: 40% - Nicht Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Getac B300

40% Getac B300 (2010) review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Decent protection, but terrible usability issues courtesy of a woeful keyboard. Getac is a company that specialises in building rugged devices, from handheld computers, through tablets, to full-sized laptops. Overall, the Getac B300 is a really difficult proposition. Protection for your machine is excellent – although just pipped by the Dell – and there are innovative features that some will find invaluable, but the keyboard is truly terrible and ultimately a major deal-breaker for us.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.02.2010
Bewertung: Gesamt: 40%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100: Integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel, die im 965GM und GL960 Chipsatz eingebaut ist. Dank voll programmierbarer Pipeline DX 10 fähig (mit Treibern seit 15.9.0.1472). Gute Performance für eine integrierte Grafikkarte, jedoch trotzdem kaum spielefähig. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
L7500: Die L-Varianten stehen mit einem Stromverbrauch von nur 12-19 Watt für "Low Voltage".» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.5 kg:
Ein solches Gewicht ist für Notebooks mit 17-Zoll Display normal. Für 15 Zoll-Notebooks ist das schon etwas zu schwer. Das Gewicht ist akzeptabel für Geräte, die eher auf stationären Betrieb als Mobilität ausgerichtet sind.

Getac: Getac wurde 1989 gegründet und spezialisierte sich auf ruggedized Laptops, Tablets und Handhelds. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den USA.
40%: Diese Durchschnittsbewertung ist denkbar schlecht und sehr selten. Es gibt fast keine Notebooks, die dermaßen schlecht beurteilt werden.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Getac B300
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)