Notebookcheck

Kolumne: CeBIT Hannover - Day 3

Wein, Weib und Gesang.

Auch der dritte Messetag brachte zahlreiche interessante Impressionen mit sich, ausschließlich technischer Hinsicht versteht sich. Neben MSIs neuem X340 Ultraslim Notebook sorgte vor allem auch das neue Netbook bzw. Mini-Notebook (warten wir mal das Match David gegen Goliath bzw. Intel vs. Psion ab...) aus dem Hause Acer, das Aspire One D150, für ein regelrechtes Blitzlicht Gewitter.

MSI X-slim Series

Noch am gestrigen Tag lud MSI als Tagesausklang zur Standparty. Hier trafen sich hochrangige Vertreter diverser Hersteller, sowie die "Crème de la Crème" der internationalen Medien-Landschaft um die aktuelle Situation der IT-Branche zu erörtern, sowie über Strategien für die Zukunft und komplexe technische Problemstellungen zu diskutieren. Gereicht wurden Cocktails und exklusive Brötchen.

Einen besonderen Dank für die erstklassige Bewirtung möchten wir im Namen aller Gäste an das  Team von overclockers.at aussprechen, die im Gegensatz zu so manch schlecht gelauntem Kellner, auch für Inhaber der blauen "Blogger-Ausweise" ein Herz zeigten.

Erstklassige Bewirtung am MSI Stand (Symbolfoto...)
Erstklassige Bewirtung am MSI Stand (Symbolfoto...)

MSI versuchte allerdings nicht nur in kulinarischer Hinsicht zu punkten. Auch hinsichtlich Notebooks holte der Hersteller etwas interessantes aus dem Ärmel. Mit dem X340 bzw. dem X320 präsentierte MSI ihren neuen "Design-Star" im Bereich der Ultraslim Notebooks.

Das Design erinnert dabei überaus stark an das bereits sein langem verfügbare Macbook Air, die vor nunmehr beinahe einem Jahr offenbar einen kommenden Trend erkannt haben bzw. diesen möglicherweise sogar initiiert haben. Optisch kann das MSI Pendant mit dem Alu-Schönling von Apple durchwegs mithalten, etwas anders sieht es allerdings bei der Habtik des Notebooks aus.
Hier kann das Gerät dem kalifornischem Vorbild absolut nicht das Wasser reichen.

Wie dem auch sei, die Ausstattung des X340 klingt durchaus vielversprechend: Intel SU3500 CPU, Intel GS45 Chipsatz, integrierte GMA 4500M HD Grafik und ein 16:9 1366x768 Pixel Display. Das X320 zeigt das selbe Gehäuse, jedoch mit Intel Netbook-Technik: Intel Atom Z530 CPU, US15W Chipsatz und GMA 500 Grafik.

Ausschlaggebend für den Erfolg des Notebooks wird unserer Meinung nach vor allem eines sein, der Preis. Hier gilt es das MacBook Air mit einem Einstandspreis von rund 1500.- Euro doch deutlich zu unterbieten, um die angesprochenen Qualitätsunterschiede zu rechtfertigen. Ersten Gerüchten zufolge soll das X320 ab etwa 699.- zu haben sein.

MSI X340
MSI X340
MSI X340
MSI X340

Der erste Termin des heutigen Tages führte uns in die Intel Extreme-Masters Halle. Extreme trifft dabei vor allem auf die Geräuschkulisse in der besagten Messehalle zu, in der unzählige Rechner aufgebaut sind und wo sich duzende Clans bei den verschiedensten Games matchen. Überaus präsent dabei: Der Klassiker Counterstrike in den verschiedensten Varianten.

Auch der deutsche Notebook-Händler Schenker Notebook präsentierte hier eine thematisch passende Auswahl seiner leistungsstarken Gaming-Notebooks. Mit dem XMG5 oder aber dem XMG7 stießen wir auf alte Bekannte, die wir auch bereits teilweise im Test hatten. Etwas im Abseits der leistungsstarken Boliden wurdeunser Interesse allerdings auf ein kompaktes 15-Zoll Notebook, dem MG6, ausgestattet mit ATI HD4650 Grafik, gelenkt. Angesiedelt im Preisbereich um 1000.- Euro könnte das Gerät vor allem für den Hobbygamer mit begrenztem Budget von Interesse sein.

my-SN MG6
my-SN MG6
my-SN MG6
my-SN MG6
ATI HD4650 im my-SN MG6

Die vor Ort durchgeführten Benchmarktests bescheinigen dem Notebook eine durchaus passable Spieletauglichkeit. Im 3D Mark 2006 Benchmarktest erreichte der Laptop mit einem Ergebnis von 6668 Punkten ein respektables Ergebnis, das die HD4650 Grafikkarte von ATI in etwa auf dem Niveau einer Geforce 9700M GT einordnet. Auch im praktischen Test mit "Burnout-Paradise" lieferte das Notebook bei der nativen Auflösung von 1366x768 Pixel und medium Details eine gute Performance von durchschnittlich 47 Fps.

Im ausgestellten Testsample war mit der P9600 CPU eine bereits durchaus leistungsfähige CPU verbaut. In der stärksten Ausstattung kann allerdings mit der T9800 CPU von Intel mit 2.9 GHz noch ein ordentliches Schäufelchen nachgelegt werden. Fixer Bestandteil in jeder Ausstattungsvariante bleibt allerdings die ATI Mobility Radeon HD 4650 512MB mit GDDR3 RAM, die aufgrund ihres außerordentlich interesanten Preis/Leistung Verhältnis mitunter als Geheimtip für Gamer gehandelt werden kann.

Specs my-SN MG6

Auf unserem Weg zur Asus Pressekonferenz wurden wir dann unmittelbare Zeugen der schrecklichen Auswirkungen der Finanzkrise auf die IT- und Telekommunikationsbranche. Vor der "T-Mobile" Halle bot sich uns ein regelrechtes Bild des Grauens:

Die Krise erreicht Deutschland - erste Lücken am Vorstandsparkplatz erkennbar...
Die Krise erreicht Deutschland - erste Lücken am Vorstandsparkplatz erkennbar...

Gut lachen in diesen schweren Zeiten hat offenbar Acer, die zu Beginn ihrer Pressekonferenz die anwesende Presse mit zahlreichen positiven Statistiken vom erfolgreichen Weg des taiwanesischen Computerherstellers zu überzeugen versuchten. Schnell kristallisierte sich auch der zukünftige Schwerpunkt des weltweit zweitgrößten Notebook Verkäufers heraus: Smartphones. Mit einer ganzen Palette an völlig neuen Modellen will Acer in Zukunft versuchen, auf diesem neuen Markt Fuß zu fassen.

Aus unserer Sicht war allerdings das ausgestellte neue Aspire One D150 von größerem Interesse. Mit einem 10.1 Zoll Display wird dieses das überaus erfolgreiche Aspire One A110 Netbook ablösen, und damit dem aktuellen Trend zu größerem Display und benutzerfreundlicheren Eingabegeräten gerecht. Hier erste Bilder des Mini-Notebooks. Einen umfangreichen Test des D150 werden wir in Kürze präsentieren.

Acer D150
Acer D150
Acer D150
Acer D150

Den dritten Messetag wollen wir überaus geistreich mit einem Zitat beenden:

„Wer nicht liebt Wein, Weib, Gesang, der bleibt ein Narr sein Leben lang“ (Luther) - Als dann, wohl bekomms!

*NotebookChicks of the day*
*NotebookChicks of the day*
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Kolumne > Kolumne: CeBIT Hannover - Day 3
Autor: J. Simon Leitner,  4.03.2009 (Update:  9.07.2012)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director - @simleitner
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Meinen Energieausgleich finde ich vor allem bei sportlichen Aktivitäten in freier Natur.