Notebookcheck

LG: Einsteiger-Smartphone Enact mit physischem Keyboard durchgesickert

LG bereichert die als ausgestorben geltenden Slider-Handys um ein neues Exemplar. Das LG Enact bietet neben der physischen Tastatur aber nur eine Einsteigerleistung. In den USA soll es heute erscheinen, ein möglicher Deutschlandtermin ist unbekannt.
Andreas Müller,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das LG Enact wird ein Smartphone mit physischer Qwerty-Tastatur mit fünf Tastenreihen. Ansonsten gibt es Standardkost. Das vier Zoll Display hat sogar eine für heutige Verhältnisse geringe Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Als Prozessor dient ein Snapdragon 400 mit 1,2 GHz. Für die Grafik ist eine Adreno 305 GPU zuständig. Der Akku bietet eine ordentliche Kapazität von 2.460 mAh. Android 4.1 ist nicht mehr ganz aktuell. Die Unterstützung von LTE allerdings schon.

Bis auf die Displayauflösung sind das respektable Daten für ein Einsteigermodell. Erscheinen soll das Smartphone schon heute am 22. August in den USA. LG selbst hat bislang gar nichts zum Enact verlauten lassen und auch ein möglicher Deutschlandtermin ist überhaupt unbekannt.

Das LG Enact soll sogar LTE bieten (Foto: @evleaks)
Das LG Enact soll sogar LTE bieten (Foto: @evleaks)

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-08 > LG: Einsteiger-Smartphone Enact mit physischem Keyboard durchgesickert
Autor: Andreas Müller, 22.08.2013 (Update: 22.08.2013)