Notebookcheck

LG: Neue Tablets G Pad 7.0, 8.0 und 10.1 angekündigt

LG: Neue Tablets G Pad 7.0, 8.0 und 10.1 angekündigt
LG: Neue Tablets G Pad 7.0, 8.0 und 10.1 angekündigt
LG Electronics (LG) hat drei neue Tablets für die in Kürze stattfindenden Messe MedPI 2014 in Monaco angekündigt. Die neuen Modelle heißen G Pad 7.0, G Pad 8.0 und G Pad 10.1 und ergänzen das bereits erhältliche G Pad 8.3.

LG Electronics (LG) wird auf der MedPI 2014, die vom 13. bis 16. Mai im Fürstentum Monaco stattfindet, gleich drei neue Tablet Computer präsentieren. Wie der südkoreanische Unterhaltungselektronikriese mitteilte, heißen die neuen Tablet-PCs G Pad 7.0, G Pad 8.0 sowie G Pad 10.1 und werden das bisherige Tablet LG G Pad 8.3 ergänzen.

Konkrete Details zur Ausstattung und den Features der neuen G-Pad-Tablets will LG erst zur Premiere in Monaco nennen. Während das G Pad 7.0 Kunden ansprechen soll, die ein besonders portables Tablet suchen, sollen sich das G Pad 8.0 und das G Pad 10.1 als multifunktionale Entertainer und komfortable Multimedia-Allrounder empfehlen.

Die drei neuen Tablets der Serien G Pad 7.0, 8.0 und 10.1 kommen laut LG mit UX-Features wie QPair 2.0 zur einfachen Verbindung zum Smartphone und Knock Code, mit dem der Tablet-Nutzer sein Tablet mit einem persönlichen Klopfmuster auf dem inaktiven Bildschirm entsperren kann. Das G Pad 8.3 hatte LG bereits Anfang Oktober 2013 vorgestellt.

Einen ausführlichen Testbericht zum LG G Pad 8.3 Tablet finden sie hier.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-05 > LG: Neue Tablets G Pad 7.0, 8.0 und 10.1 angekündigt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 12.05.2014 (Update:  7.07.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.