Notebookcheck

LG: Nexus 4 Smartphone-Prototyp in Weißrussland ausführlich getestet

Nach den ersten Spezifikationen des LG Nexus 4 kommt nun der erste Testbericht aus Weißrussland. Ein Prototyp mit einigen Kinderkrankheiten, wobei der IPS-Bildschirm und die 8-Megapixel-Kamera überzeugen.

Die Redakteure von Onliner.by haben sich nach dem Leak der Spezifikationen des LG Nexus 4 alias E960 an einen ersten Testbericht gemacht. Das Smartphone ist bisher nicht offiziell angekündigt. Das Magazin aus Weißrussland ist allerdings im Besitzt eines Prototypen mit 8 GByte Speicherkapazität, wobei die finale Version wahrscheinlich mit 16 GByte aufwärts ausgestattet sein wird. Das Smartphone besitzt bisher nämlich keinen Kartenleser. Der Redakteur erwähnt im Verlauf des Test diverse Probleme mit dem Gerät. Darunter auch größere Schwierigkeiten mit Android Beam.

Die 8-Megapixel-Hauptkamera soll im Vergleich zum aktuell erhältlichen Samsung Galaxy Nexus Smartphone deutlich besser sein. Auch das 4,7-Zoll-IPS-Display (1280 x 720 Pixel) konnte im Testbericht einen guten Eindruck hinterlassen. Ein wenig enttäuscht waren die Kollegen vom integrierten Qualcomm Snapdragon S4 Quad-Core SoC mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz. Dieser hat in verschiedenen Benchmarks nicht so gut abgeschnitten, wie zuvor erwartet.

Den kompletten Testbericht finden Sie im Quellenverweis. Zusätzlich haben wir einen passenden Link zur deutschen Übersetzung eingefügt, die sich aber gewohnt holprig liest.

Samsung Galaxy Nexus vs. LG Nexus 4
Samsung Galaxy Nexus vs. LG Nexus 4
Apple iPhone 5 vs. LG Nexus 4
Apple iPhone 5 vs. LG Nexus 4
Einschub für eine Micro-SIM
Einschub für eine Micro-SIM

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-10 > LG: Nexus 4 Smartphone-Prototyp in Weißrussland ausführlich getestet
Autor: Felix Sold, 13.10.2012 (Update:  6.06.2013)