Notebookcheck

LaCie: Rikiki Go mit 1 TByte im Kleinformat

Der Drang nach immer mehr Speicherplatz nimmt nicht ab. LaCie präsentiert mit der Rikiki Go eine externe Festplatte die maximal 1000 GByte aufnehmen kann.

Externer Speicher erfreut sich immer größerer Beliebtheit - als Backup-Lösung, oder einfacher Datenspeicher für Unterwegs. LaCie bietet ab sofort die Rikiki Go mit 1 TByte Speicherplatz an. Das Topmodell ist bisher nur in einfachem Silber erhältlich. Freunde von farbigem Zubehör müssen bis dato auf die kleinere 500 GByte-Variante zurückgreifen.

Die Spezifikationen geben eine Größe von 75 x 109,7 x 13,4 Millimeter (B x T x H) an, wobei es sich dabei um das Modell mit 500 GByte handelt. Das Topmodell mit 1 TByte Kapazität ist ein wenig dicker. Interessant ist das fest angebrachte aber flexible USB-2.0-Kabel, das sich an der linken Seite des Gehäuses befindet sowie der angebotene Online-Speicherplatz. Zusätzlich zum eigentlichen Laufwerk erhält man von LaCie 10 GByte in der eigenen Wuala-Cloud (Online-Storage).

Der Preis für die Modelle mit 500 GByte (Silber, Blau, Rot) liegt bei rund 109,90 Euro (UVP) im eigenen Direktvertrieb. Das neue Modell mit 1 TByte schlägt sich mit 179,90 Euro (UVP) zu Buche, lässt sich derzeit aber noch nicht bei LaCie bestellen.

LaCie | 500 GByte in Farbe (Silber, Blau, Rot).
LaCie | Topmodell ist ein wenig dicker.
LaCie | 179,90 Euro (1000 GByte, Silber).
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 08 > LaCie: Rikiki Go mit 1 TByte im Kleinformat
Autor: Felix Sold, 30.08.2010 (Update:  9.07.2012)