Notebookcheck Logo

Leak: Der Apple Mac Studio und das Studio Display zeigen sich auf Bildern vor dem Launch am Dienstag

Der Apple Mac Studio sieht auf den ersten Blick aus wie ein deutlich größerer Mac Mini. (Bild: Luke Miani)
Der Apple Mac Studio sieht auf den ersten Blick aus wie ein deutlich größerer Mac Mini. (Bild: Luke Miani)
Laut einem neuen Bericht aus einer vergleichsweise zuverlässigen Quelle wird Apple beim "Peek Performance"-Event am Dienstag einen brandneuen Mac Studio und ein Studio Display enthüllen, die nun bereits auf Bildern zu sehen sind. Neue MacBooks sollen dagegen nicht auf der Tagesordnung stehen.

Der Leaker Luke Miani hat in einem neuen Video die ersten Renderbilder geteilt, die angeblich den Mac Studio und das Apple Studio Display zeigen sollen, die am Dienstag, dem 8. März zum "Peek Performance"-Event offiziell vorgestellt werden soll.

Der Mac Studio sieht dabei aus wie ein Mac Mini (ca. 690 Euro auf Amazon) mit einer deutlich größeren Bauhöhe. Sämtliche Lüftungsöffnungen befinden sich unten, wobei die Rückseite des Geräts und damit auch die verfügbaren Anschlüsse noch nicht zu sehen sind. Bisher gibt es keinerlei Informationen zur Ausstattung dieses brandneuen Desktop-Macs, allerdings lässt die schiere Größe darauf schließen, dass Apple zumindest einen M1 Max verbaut, wenn nicht sogar eine leistungsstärkere Version dieses Chips oder eine Option, zwei Apple M1 Max zu kombinieren.


Darüber hinaus soll Apple am Dienstag einen neuen Monitor vorstellen, dessen Bezeichnung noch nicht bestätigt werden konnte – angesichts des Mac Studio wäre Studio Display aber passend. Dabei soll es sich um ein im Vergleich zum Pro Display XDR deutlich günstigeres Display handeln, das eine Diagonale von 27 Zoll bietet. Apple setzt auf ein traditionelles LCD ohne Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung.

Apple setzt den Renderbildern zufolge auf ein Design, das dem aktuellen 24 Zoll iMac (ca. 1.300 Euro auf Amazon) ähnelt, das massive Kinn und die weißen Bildschirmränder entfallen aber. Abschließend gibt Luke Miani an, dass bei diesem Apple-Event keinerlei neue MacBooks vorgestellt werden, obwohl die jüngsten Gerüchte über ein neues 13,3 Zoll MacBook Pro mit Apple M2 und über ein neues MacBook Air gesprochen haben.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Leak: Der Apple Mac Studio und das Studio Display zeigen sich auf Bildern vor dem Launch am Dienstag
Autor: Hannes Brecher,  7.03.2022 (Update:  7.03.2022)