Notebookcheck Logo

Leak: Die GoPro Hero 11 Black erhält einen neuen 27 MP Sensor mit verbesserter Bildstabilisierung

Die GoPro Hero 11 Black sieht der Hero 10 Black zum Verwechseln ähnlich, die Kamera erhält aber einige technische Upgrades. (Bild: WinFuture)
Die GoPro Hero 11 Black sieht der Hero 10 Black zum Verwechseln ähnlich, die Kamera erhält aber einige technische Upgrades. (Bild: WinFuture)
Ein umfangreicher Leak enthüllt die wichtigsten Upgrades der GoPro Hero 11 Black. Die Action-Kamera der nächsten Generation setzt demnach auf einen neuen CMOS-Sensor, der in Verbindung mit der verbesserten Bildstabilisierung eine bessere Foto- und Videoqualität verspricht.

Das Design der GoPro Hero 11 Black wurde bereits vor wenigen Tagen durch einen Leak enthüllt, und der war nicht sonderlich überraschend, denn im Vergleich zur GoPro Hero 10 Black (ca. 580 Euro auf Amazon) ändert sich lediglich die große, blaue Beschriftung an der Seite der Kamera. Der 2,24 Zoll große Touchscreen auf der Rückseite bleibt ebenso erhalten wie das 1,4 Zoll Zweitdisplay auf der Vorderseite.

Die Steuerung erfolgt genau wie beim Vorgänger über den Touchscreen, den großen Button auf der Oberseite, die zugehörige Smartphone-App oder auch die integrierte Sprachsteuerung. Neu ist vor allem der CMOS-Sensor, denn dieser besitzt eine Auflösung von 27 Megapixel, statt der 24 MP beim Vorgängermodell. Die maximale Videoauflösung beträgt 5.616 x 3.744 Pixel, genau wie die Hero 10 Black kann auch die Hero 11 Black 5,3K-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde oder auch 4K-Zeitlupen mit maximal 120 fps aufzeichnen.

Die Aufnahme von Porträts soll erleichtert werden, indem die Kamera automatisch Lächeln und Blinzeln erkennt, sodass Fotos im perfekten Moment aufgenommen werden können. Die Bildstabilisierung wird auf HyperSmooth 5.0 aktualisiert. Diese basiert nach wie vor ausschließlich auf Software, durch das Ultraweitwinkel-Objektiv sollen aber auch ohne optische Bildstabilisierung Aufnahmen gelingen, die beinahe so ruhig wie mit einem Gimbal aussehen.

Die Hero 11 Black bleibt beim bekannten GoPro ADBAT-011 Akku mit einer Kapazität von 2.700 mAh. Das Gehäuse ist wie gehabt bis zu einer Tiefe von 10 Metern wasserdicht, auch ohne zusätzliches Unterwasser-Gehäuse. Details dazu, welche Software-Verbesserungen zu erwarten sind, oder auch Informationen zum Preis und zum Launch-Datum, sind noch nicht bekannt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Leak: Die GoPro Hero 11 Black erhält einen neuen 27 MP Sensor mit verbesserter Bildstabilisierung
Autor: Hannes Brecher,  5.09.2022 (Update:  5.09.2022)