Notebookcheck

Notebooks: Samsung deaktiviert automatische Windows-Updates

Notebooks: Samsung deaktiviert automatische Windows-Updates
Notebooks: Samsung deaktiviert automatische Windows-Updates
[UPDATE] Microsoft schützt sein Betriebssystem Windows mit regelmäßigen Updates vor Sicherheitslücken und behebt auch Fehler. Samsung deaktiviert diese wichtige Funktion auf seinen Notebooks. Anwender bekommen davon nichts mit.

Sicherheitsalarm: Samsung deaktiviert laut einem Bericht auf seinen Notebooks die automatischen Updates für Windows auf eigene Faust und das bleibt für viele Anwender unbemerkt. Das berichtet MVP Patrick Barker, der sich das SW Update Tool von Samsung näher angesehen hat. Mit Hilfe von SW Update sollen Nutzer die für Ihren Computer benötigte Software einfacher und schneller installieren können. Zugleich soll das Tool dabei helfen, Software und Treiber problemlos aktuell zu halten.

Offenbar ist dem aber nicht so. Laut Barker deaktiviert Samsungs SW Update selbstständig die automatische Windows Update Funktion auf dem Laptop und verhindert damit die selbsttätige Installation von wichtigen Sicherheitsupdates und Bugfixes für das Betriebssystem (OS) von Microsoft. Dem Bericht zufolge lädt SW Update unter anderem eine Datei mit der Bezeichnung Disable_Windowsupdate.exe auf den Computer herunter und führt diese dann ohne weitere Vorwarnung aus.

Ein von Barker via Chat befragter Service-Mitarbeiter von Samsung gab zu dieser Thematik sinngemäß folgende Auskunft. Wenn der Kunde Windows-Updates nutzt, werden die Standardtreiber für die gesamte Hardware auf dem Laptop installiert, die funktionieren können oder auch nicht. Wenn das Notebook beispielsweise über USB 3.0 verfügt, dann kann es vorkommen, dass die Anschlüsse nach einem Update eventuell nicht mehr funktionieren. Um das zu verhindern, deaktiviert das SW-Update-Tool die Windows-Updates.

Besitzern eines Notebooks von Samsung ist daher anzuraten, in der Systemsteuerung das Fenster für das Windows Update aufzumachen, nachzusehen ob das automatische Update deaktiviert ist und gegebenenfalls manuell nach Updates zu suchen. Ein offizielles Statement zu diesem Thema seitens Samsung steht derzeit noch aus. Auch Lenovo hatte auf seinen Notebooks bereits schwere Sicherheitsprobleme mit der Adware Supferfish und dem System Update.

[UPDATE 25.06.2015, 14.50 Uhr] Post von Samsung: Von Samsung hat uns ein offizielles Statement zu diesem Sachverhalt erreicht:

Statement

Samsung zu Updates von Windows 8.1 auf Samsung Notebooks

24. Juni 2015 - Für Samsung sind Kundezufriedenheit und die Sicherheit unserer Produkte ein zentrales Anliegen. Es entspricht nicht den Tatsachen, dass wir auf unseren Notebooks Updates für das Betriebssystem Windows 8.1 verhindern. Vielmehr bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob und wann sie Updates von Windows auf ihren Geräten vornehmen möchten. Kunden von Samsung, die Fragen zu dieser Thematik haben, können sich gerne mit dem Samsung Service unter 06196-9340275 in Verbindung setzen.

Quelle(n)

Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-06 > Notebooks: Samsung deaktiviert automatische Windows-Updates
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.06.2015 (Update: 25.06.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.