Notebookcheck

Pixel Qi: Energiesparendes 9,7"-Display mit 2048x1536 Pixeln

Pixel Qi stellte kürzlich sein für Tablets entwickelte Display vor, das mit der gleichen Auflösung wie das iPad 3 aufwarten kann. Die Leistungsaufnahme verringert sich laut Hersteller um den Faktor 100.

Das 2008 gegründete Unternehmen mit Sitz in San Bruno, Kalifornien, zeigt sich unter anderem für die Displays des OLPC-Projektes und des Notion Ink Adam verantwortlich. Die Besonderheit, der von Pixel Qi modifizierten LCD-Bildschirme, ist die sehr gute Ablesbarkeit unter direktem Sonnenlicht.

Für das neue 9,7-Zoll große Modell verspricht der Hersteller zudem beste Bildqualität, welche bei der letzten Generation bemängelt wurde. Im direkten Vergleich zum iPad 3 soll das neue LCD vergleichbar gute Werte in den Kategorien Farbsättigung, Blickwinkel und Kontrast aufweisen können. Dies alles soll trotz einer enormen Leistungsersparnis in allen Szenarien möglich sein. Die vom Hersteller beworbene Leistungsreduktion um den Faktor 100 ist allerdings ein Vergleich zwischen der Spitzenleistung des iPad 3 und der minimalen Leistungsaufnahme des Pixel Qi Displays. Die nachfolgende Tabelle zeigt nichtsdestotrotz einen gewaltigen Vorsprung in allen Anwendungsszenarien seitens Pixel Qi.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-05 > Pixel Qi: Energiesparendes 9,7"-Display mit 2048x1536 Pixeln
Autor: Waldemar Trautwein, 10.05.2012 (Update:  9.07.2012)