Notebookcheck Logo

PlayStation Plus: Drei neue Spiele im April, darunter zwei Highlights

Ab dem 2. April stehen die drei Spiele für PS Plus-Abonnenten zum kostenlosen Download bereit. (Quelle: PlayStation)
Ab dem 2. April stehen die drei Spiele für PS Plus-Abonnenten zum kostenlosen Download bereit. (Quelle: PlayStation)
Anfang April wird das PlayStation Plus-Abo um drei Spiele erweitert. Diesmal sind zwei aktuelle Games aus 2023 dabei – und eins davon kostet noch immer den vollen Preis von 80 Euro.

Im März hat Sony dem PlayStation Plus-Abo 17 neue Games spendiert. Wie viele Spiele es im April werden, bleibt noch abzuwarten. Wie Sony auf dem PlayStation-Blog bekannt gegeben hat, werden dem Gaming-Abonnement Anfang April zunächst drei weitere Spiele hinzugefügt – und die können sich sehen lassen. Besonders interessant dürften Immortals of Aveum und Minecraft Legends sein, die erst 2023 veröffentlicht wurden. Für Rouglike-Fans ist jedoch auch Skul: The Hero Slayer einen Blick wert.

Immortals of Aveum (PS4, PS5)

Das von Ascendant Studios entwickelte und von Electronic Arts veröffentlichte Immortals of Aveum wurde erst am 22. August 2023 released und kostet noch immer den vollen Preis von rund 80 Euro. Es handelt sich um einen First-Person-Shooter, in dem jedoch nicht mit Waffen, sondern mit Magie geschossen wird. Das Spiel erzählt die Geschichte von Jak erzählt – einem Dieb, der unerwartet zum Verteidiger des letzten freien Königreichs Aveum wird, wofür er alle drei Arten von Magie – rot, blau und grün – meistern muss. Spieler wählen aus einem Repertoire aus etwa 25 Zaubersprüchen und können ihre Fähigkeit durch einen umfangreichen Talentbaum, der über 80 Knotenpunkte umfasst, gezielt spezialisieren. Kritiker bewerten das Spiel mit einem Metascore von 69 jedoch eher durchwachsen.

Minecraft Legends (PS4, PS5)

Minecraft Legends ist ein Echtzeit-Action-Strategiespiel, das von Mojang Studios und Blackbird Interactive entwickelt und von den Xbox Game Studios veröffentlicht wurde. In dem Spin-off des beliebten Sandbox-Spiels Minecraft verteidigen Spieler die Oberwelt gegen die Zerstörung durch Piglins aus dem Nether. Dabei sammeln sie Ressourcen, bauen Befestigungen und führen Armeen an, um strategisch überlegene Positionen gegen Feinde zu errichten und zu verteidigen und das Überleben der Oberwelt-Bewohner zu sichern.

Das am 18. April 2023 veröffentlichte Spiel ist noch vergleichsweise jung und hat einen Metascore von 71. Spieler bewerten Minecraft Legens mit einem User-Score von 4,8 jedoch deutlich schlechter. Kritikpunkte sind unter anderem häufige Gameplay-Wiederholungen und eine mangelnde strategische Tiefe. Nichtsdestotrotz dürften sich einige Spieler freuen, Minecraft Legends, das aktuell rund 40 Euro kostet, im PS Plus-Abo zu sehen.  

Skul: The Hero Slayer (PS4)

Skul: The Hero Slayer ist ein 2D-Plattformer mit Rogue like-Elementen und einer erfrischenden Rollenverteilung. In diesem Spiel sind Dämonen die Guten und Menschen die Bösen. Spieler schlüpfen in die Rolle von Skul – einem kleinen Skelett, das die Aufgabe hat, das Königreich der Dämonen von Unterdrückung durch die Menschen zu befreien. Skul kann seine Fähigkeiten ändern, indem er verschiedene Schädel aufsammelt, die ihm einzigartige Kräfte verleihen. Spieler navigieren durch zufällig generierte Level, sammeln Gegenstände und bekämpfen Bosse, um die Welt der Dämonen zu retten. Der Metascore von 80 ist gut, basiert jedoch nur auf einer überschaubaren Anzahl von 23 Bewertungen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2024-03 > PlayStation Plus: Drei neue Spiele im April, darunter zwei Highlights
Autor: Marius Müller, 30.03.2024 (Update:  3.04.2024)