Notebookcheck Logo

Poco F5 soll laut Bericht Anfang 2023 erstmals mit 120 Hz 2K-Display sowie Snapdragon 8+ Gen 1 kommen

Eine Quelle nennt diverse Informationen zum Poco F5 als Nachfolger des Poco F4. (Bild: Poco)
Eine Quelle nennt diverse Informationen zum Poco F5 als Nachfolger des Poco F4. (Bild: Poco)
Das Poco F5 soll sich nicht nur bei der IMEI-Datenbank gezeigt haben. Sondern eine Quelle nennt auch eine Reihe von Spezifikationen des Nachfolgers des Poco F4, der Anfang 2023 erscheinen soll. Unter anderem könnte es erstmals mit einem 2K-Display ausgestattet sein.

Einem Bericht von Xiaomiui zufolge wurde das kommende Poco F5 der Xiaomi-Marke in der IMEI-Datenbank gesichtet. Dort soll es sich hinter zwei der drei Einträge mit sehr ähnlichen Modellnummern verstecken. Neben 23013RK75C, hinter dem das entsprechende Modell der Redmi K60-Serie stecken soll, hat der Blog auch Einträge für das neue Poco Smartphone für den globalen Launch (23013PC75G) sowie für Indien (23013PC75I) entdeckt.

Der Modellname F5 wird in den Einträgen zwar noch nicht genannt, laut der Quelle soll es sich hierbei aber eben um den Nachfolger des aktuellen Poco F4 (ab ca. 400 Euro bei Amazon) handeln. Entwickelt wird das Gerät laut der Quelle mit der Modellnummer M11A sowie dem Codenamen Mondrian.

Anhand der Modellnummer lässt sich auch ein ungefährer Releasezeitraum ableiten. Die ersten beiden Zahlen stehen für das Jahr 2023, die nächsten beiden Ziffern für den Monat, also Januar. Somit dürfte mit dem Launch des Poco F5 sowie dem entsprechenden Modell der Redmi K60-Serie in China im Laufe des ersten Quartals des kommenden Jahres zu rechnen sein.

Im Rahmen des Berichte nennt der Blog auch eine Reihe von Spezifikationen. Zwar gibt man keine Quelle an, allerdings decken sich diese mit früheren Leaks zur Redmi K60-Serie. Aus der Modellreihe wird ein Modell als globales Poco F5 erwartet, so wie es z. B. beim Poco F4 und dem quasi baugleichen Redmi K40S bereits der Fall war. So soll das Poco F5 das erste Smartphone der Xiaomi-Marke sein, das mit einem 2K-Display ausgestattet ist. Genauer gesagt soll es ein AMOLED mit 1.440 x 3.200 Pixeln, 120 Hz Bildwiederholrate und bis zu 1.000 Nits Helligkeit geben.

Unter der Haube soll dazu der aktuelle Flaggschiff-Chipsatz Snapdragon 8+ Gen 1 von Qualcomm verbaut sein. Zudem dürfte laut jüngster Informationen auch das kabellose Laden beim Poco F5 möglich sein.

Bilder: Xiaomiui
Bilder: Xiaomiui

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-10 > Poco F5 soll laut Bericht Anfang 2023 erstmals mit 120 Hz 2K-Display sowie Snapdragon 8+ Gen 1 kommen
Autor: Marcus Schwarten, 10.10.2022 (Update: 10.10.2022)