Notebookcheck Logo

Smart City: Deutschlands smarteste Städte - Hamburg gewinnt, aber nur knapp

Smart City: Deutschlands smarteste Städte - Hamburg gewinnt, aber nur knapp.
Smart City: Deutschlands smarteste Städte - Hamburg gewinnt, aber nur knapp.
Hamburg ist erneut die "smarteste" Stadt Deutschlands. Allerdings lieferte sich Hamburg in diesem Jahr ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Zweitplatzierten. Der Drittplatzierte des Vorjahres rutschte gehörig ab und landete auf Rang 14. Hier sind die Ergebnisse des finalen Rankings der smartesten Städte in Deutschland.

Der Branchenverband Bitkom hat den Smart City Index 2022 präsentiert. Das aktuelle Ranking zeigt den Fortschritt bei der Digitalisierung der deutschen Großstädte. Wie der Verband in seinem Smart-City-Barometer aufzeigt, ist das Niveau bei der Digitalisierung der Städte gestiegen, allerdings zeigen sich beim Tempo teilweise deutliche Unterschiede und eine große Dynamik.

Der Sieger Hamburg konnte seinen Titel mit 86,1 von 100 möglichen Punkten als "smarteste Stadt Deutschlands" zum vierten Mal in Folge verteidigen. Der Vorsprung ist jedoch so knapp wie nie. Räumte Hamburg im Vorjahr noch in vier von fünf Kategorien ab, gibt es 2022 in jeder Kategorie eine andere Gewinnerstadt. München holte mit hohem Tempo auf und muss sich mit 85,3 Punkten knapp geschlagen mit Platz 2 zufrieden geben. Dresden komplettiert das Podium mit etwas Abstand und 81,6 Punkten. Für beide Verfolger geht es zwei beziehungsweise drei Plätze nach oben.

Bitkom: Top 20 des Smart City Index 2022
Bitkom: Top 20 des Smart City Index 2022

Der Vorjahreszweite Köln fiel aus der Top 3 mit 79,4 Punkten auf Rang 4. Besonders weit rutschte Karlsruhe ab. 2021 belegte Karlsruhe noch den dritten Rang, in diesem Jahr reichte es mit 73,5 Punkten nur noch für Position 14. Die Top 10 sind 2022 sehr eng zusammengerückt. Zwischen Platz 4 und 10 liegen nur 4,1 Punkte. Neu unter den besten Zehn: Nürnberg (Platz 6, 77,6 Punkte), Aachen (Platz 7, 77,3 Punkte) und Düsseldorf (Ran 9, 76,6 Punkte). Für diese drei Städte ging es jeweils zehn Plätze nach oben. Die Top 10 komplettieren Stuttgart (5) mit 78,1 Punkten, Bochum (8) mit 77,0 Punkten und Darmstadt (10) mit 75,3 Punkten.

Wie das diesjährige Top-Ranking der smartesten Städte in Deutschland weiter zeigt, reichte es für einige deutsche Städte in der Endabrechnung des Bitkom zwar nicht für einen Spitzenplatz im Gesamtranking, dafür aber machten einige der teilnehmenden Städte in einzelnen Themenbereichen sehr große Fortschritte. So belegte beispielsweise das insgesamt sechstplatzierte Nürnberg den Spitzenplatz als Deutschlands Großstadt mit der digitalsten Verwaltung. Außerdem ist Nürnberg die einzige Großstadt, die in zwei der fünf Kategorien auf Rang 1 liegt. Auch im Bereich Mobilität konnte Nürnberg die höchste Punktzahl erreichen.

Je nach Region unterscheiden sich die Ergebnisse des Smart City Index. Laut Bikom schnitten Städte in Sachsen, Baden-Württemberg und Bayern im Mittel deutlich besser ab als der Durchschnitt. Auch Rheinland-Pfalz und Hessen liege über dem Schnitt, in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen darunter. Unabhängig von der Region schneiden Universitätsstädte im Durchschnitt besser ab.

Für den Smart City Index wurden insgesamt knapp 11.000 Datenpunkte erfasst, überprüft und qualifiziert. Analysiert und bewertet wurden alle 81 Städte mit einer Bevölkerung im Bereich ab 100.000 in den fünf Themenbereichen Verwaltung, IT und Kommunikation, Energie und Umwelt, Mobilität sowie Gesellschaft. Die fünf Bereiche fächern sich in 36 Indikatoren auf, die wiederum aus insgesamt 133 Parametern bestehen. Der Smart City Index ist als interaktive Onlinekarte verfügbar.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Smart City: Deutschlands smarteste Städte - Hamburg gewinnt, aber nur knapp
Autor: Alena Matta, 21.09.2022 (Update: 21.09.2022)