Notebookcheck Logo

Specter 1: Stylisches S-Pedelec aus Carbon mit riesigem Display, zwei Akkus für bis zu 110 km Reichweite

Das Specter 1 ist ein spektakuläres S-Pedelec für rund 10.000 Euro. (Bild: Specter)
Das Specter 1 ist ein spektakuläres S-Pedelec für rund 10.000 Euro. (Bild: Specter)
Mit dem Specter 1 kommt ein spektakuläres und stylisches S-Pedelec auf den Markt, das unter anderem mit einem kräftigen Motor, einem riesigen Display für Navigation, optional zwei Akkis sowie einem geringen Gesamtgewicht punktet.

Während S-Pedelecs in Deutschland einen recht schweren Stand haben, sind sie in anderen europäischen Ländern deutlich gefragter. Mit dem Specter 1 bringt der gleichnamige Hersteller Specter aus Belgien nun sein erstes Modell auf den Markt, dass sich mit seiner Ausstattung und dem Styling auf jeden Fall sehen lassen kann.

Bereits auf den ersten Blick fällt das moderne und stylische Design ins Auge. Dank der Verwendung von Carbon bleibt das Gesamtgewicht knapp unter 20 kg, was gemessen an der Ausstattung beachtlich leicht ist.

Bestückt ist das Specter 1 mit einem 700 Watt starkem Mittelmotor, der mit bis zu 112 Nm Drehmoment für eine elektrische Tretunterstützung bis 45 km/h sorgt. Bis zu zwei Akkus versorgen ihn mit Strom. Standardmäßig ist eine 750 Wh große Batterie verbaut, die für maximal 60 km Reichweite langt. Optional lässt sich ein zweiter Akku hinzu konfigurieren, um die Reichweite auf bis zu 110 km auszubauen.

Bild: Specter
Bild: Specter

Beeindruckend ist auch das riesige Display am Lenker, das eher an ein kleines Tablet denn an einen Fahrradcomputer erinnert. Es liefert nicht nur alle relevanten Informationen, sondern kann auch für die Navigation und weitere Aufgaben genutzt werden. Für die Konnektivität gibt es nicht nur Bluetooth, um die Daten zur App von Specter auf dem Smartphone zu übertragen. Sondern auch mit 4G und Wi-Fi ist das Specter 1 ausgestattet.

Wer Interesse an dem Specter 1 hat, kann sich das S-Pedelec auf der Webseite des Herstellers konfigurieren. Neben verschiedenen Farben und Rahmengrößen gibt es auch Auswahlmöglichkeiten bei der Ausstattung, z. B. mit Automatikgetriebe oder 7-Gang-Schaltung. Zudem lässt sich verschiedenes Zubehör dazuwählen, wobei dies den Preis ab 8.250 Euro (ohne Mehrwertsteuer) natürlich weiter in die Höhe treibt. Die Auslieferung soll ab Anfang September 2022 erfolgen.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Specter 1: Stylisches S-Pedelec aus Carbon mit riesigem Display, zwei Akkus für bis zu 110 km Reichweite
Autor: Marcus Schwarten,  3.07.2022 (Update:  1.07.2022)