Notebookcheck

Test Festplatte Verbatim Store`n`go Portable Hard Drive USB 3.0 500GB

Von: Tobias Winkler, 14.08.2010

Schneller Datenspeicher.

Mit USB 3.0 etabliert sich mehr und mehr ein neuer Standard, der Geschwindigkeit und Stromversorgung vereint. Wie gut das bei der Verbatim Store`n`go funktioniert, haben wir getestet.

Bild: Verbatim
Bild: Verbatim

Das schlichte zweifarbige Gehäuse wird von einer robusten Schale im Aluminiumlook umgeben und weist lediglich an den Seiten und den Kopfenden halbtransparente schwarze Kunststoffelemente auf. Maße und Gewicht entsprechen exakt den Herstellerangaben und liegen bei 127 x 82 x 20 mm und 162g.

An der Rückseite befindet sich die USB 3.0 Schnittstelle. Eine zusätzliche Stromversorgung oder eine Anschlussalternative ist nicht vorgesehen. Das passende USB 3.0 Kabel liegt im Karton. Ebenfalls mit im Lieferumfang, finden sich die Software Nero Backitup/ Burn Essentials (Datensicherung, Brennen, Retten) und Green Button (Energiespartool) auf der Festplatte wieder.

Hier sorgen Gummifüße für guten Halt
Hier sorgen Gummifüße für guten Halt
HD Tune Ergebnisse
HD Tune Ergebnisse
Transferraten im Vergleich
Transferraten im Vergleich

Als Laufwerk kommt in unserem Gerät eine Fujitsu MJA2500BH G2 (inzwischen Toshiba) mit 500 GB Kapazität zum Einsatz. Sie arbeitet mit 5400 U/min und verfügt über 8 MB Cache. Im Auslieferungszustand war die Festplatte FAT32 formatiert. Dadurch kann sie auf Anhieb unter MacOs X als auch unter Windows genutzt werden. Der Massenspeicher von Fujitsu überzeugt durch eine für 5400er Festplatten sehr gute Performance. Mit Übertragungsraten von maximal 90,2 MB/s und 70,2 MB/s im Mittel, liegt sie in der Spitzengruppe dieser Geräteklasse. Diese Übertragungsraten werden am USB 3.0 voll erreicht und damit lediglich durch die Leistungsfähigkeit der verbauten Festplatte limitiert. Als eher durchschnittlich sind hingegen die Zugriffszeiten von 18,2 ms zu bewerten. Siehe dazu auch unsere umfangreiche HDD Benchmarkliste.

Am USB 2.0 Port angeschlossen, erreichte die Store`n`go verhältnismäßig gute 32,7 MB/s. Somit bietet sie auch an Rechnern ohne USB 3.0 eine ordentliche Performance. Unter MacOs X Leopard erzielten wir kaum abweichende 31,9 MB/s. USB 3.0 ist wie eSata an den MacBooks immer noch nicht nutzbar. Hier müssen Mac-User wie gehabt auf schnelle Schnittstellen warten und weiterhin mit Firewire 400/800 und USB 2.0 vorlieb nehmen. Die Zugriffszeiten liegen mit 18,4 ms ebenfalls auf gleichem Niveau.

Fujitsu HDD Daten
Fujitsu HDD Daten

Die Stromversorgung soll im Falle der Verbatim Store`n`go alleine durch den USB 3.0 Port gewährleistet werden. Dies zeigte sich im Test nicht ganz unproblematisch, da das Laufwerk nicht immer den Betrieb aufnahm. An manchen USB 2.0 Ports (HP 6540b) und den USB 3.0 Ports verschiedener ExpressCards (Typhoon und Raidsonic) blieb die Festplatte nach kurzem Aufleuchten der Status-LED letztendlich untätig. Erst mit zusätzlicher USB 2.0 Stromversorgung der USB 3.0 ExpressCards wurde zumindest dort der Betrieb aufgenommen. Dies lässt vermuten, dass zumindest in der Anlaufphase mehr als die für USB 3.0 vorgesehenen 900 mA benötigt werden. Fujitsu (Toshiba) gibt für diese Festplatte in der Startphase einen Verbrauch von 5 Watt an.

MacMini (Windows Vista / MacOsX) und HP 5101 (Linux Mint) hingegen versorgten die Festplatte mit USB 2.0 problemlos und scheinen die USB 2.0 Spezifikation nicht ganz so genau zu nehmen. Ein Notebook mit integriertem USB 3.0 Port hatten wir für den Test nicht zur Verfügung. An einem Desktop-Rechner mit integrierter USB 3.0 Schnittstelle (MSI 880GMA-E45) trat dieses Problem nicht auf. Die Festplatte wurde sofort erkannt und nahm wie gewünscht den Betrieb auf.

Fazit

Die Verbatim Store`n`go Portable Hard Drive 500GB USB 3.0 ist für etwa 75,- Euro Straßenpreis erhältlich und liefert ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis ab. Die Kombination aus vorzeigbarem Gehäuse, schnellen Transferraten und grundsätzlich einfacher Handhabung gefällt gut. Leider läuft die Festplatte nicht an jeder Schnittstelle zuverlässig an, was dem hohen Startverbrauch der verwendeten Fujitsu Festplatte zuzuschreiben ist. Somit ist die geteste Festplatte trotz der guten Eigenschaften nur für Anwender empfehlenswert, deren Schnittstellen die Stromversorgung sicher bereitstellen können.

Verbatim Store`n`go USB 3.0 500GB bei Amazon - ab 81,60 Euro

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Im Test:  Verbatim 500 GB USB 3.0
Im Test: Verbatim 500 GB USB 3.0
Aluhülle umfasst das Gehäuse mit heruntergezogener Oberseite
Aluhülle umfasst das Gehäuse mit heruntergezogener Oberseite
die Oberfläche ist pflegeleicht und macht einen hochwertigen Eindruck
die Oberfläche ist pflegeleicht und macht einen hochwertigen Eindruck
lediglich eine Schnittstelle findet man an der Rückseite: USB 3.0
lediglich eine Schnittstelle findet man an der Rückseite: USB 3.0

Shortcut

Was uns gefällt

Gute Festplatte mit schneller Datenübertragung und sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. 1 TB Variante erhältlich.

Was wir vermissen

eine solidere Stromversorgung, die scheinbar nicht die USB 3.0 Spezifikation einhält

Was uns verblüfft

Dass Verbatim eine zu stromhungrige Festplatte verwendet und damit den Anwendungsbereich stark einschränkt

Die Konkurrenz

bisheriger Top-Kandidat aus unseren Tests ist die Lacie rugged USB 3.0 mit unangefochten guter Performance und äußerst rubustem Gehäuse.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Lithium-Ionen-Akkus: richtiges Laden für lange Lebensdauer > Test Verbatim Store`n`go Portable Hard Drive USB 3.0 500 GB portable Hard Drive
Autor: Tobias Winkler, 14.08.2010 (Update:  9.07.2012)