Notebookcheck

tolino page eReader: Mit Basisgerät neue Zielgruppe im Fokus

tolino page eReader: Mit Basisgerät neue Zielgruppe im Fokus
tolino page eReader: Mit Basisgerät neue Zielgruppe im Fokus
Die tolino-Partner wollen mit einem neuen Basisgerät, dem tolino page, auch Gelegenheitsleser als Zielgruppe erschließen. Der neue und leichte Reisebegleiter ist ab sofort für rund 70 Euro erhältlich.

Hinter der Marke tolino steht der Zusammenschluss der deutschen Buchhändler Hugendubel, Mayersche Buchhandlung, Osiander, Libri, Thalia und Weltbild. Zusammen will die tolino-Allianz mit einem leichteren und günstigeren eReader ab sofort auch Gelegenheitsleser als Zielgruppe erschließen. Der neue eReader hört auf den Namen tolino page und ist ab rund 70 Euro bei allen tolino-Partnern aus dem Buchhandel zu haben.

Der neue eReader tolino page reiht sich somit, neben dem tolino shine 2 HD (120 Euro) und dem tolino vision 3 HD (160 Euro), in das Produktportfolio der tolino-Allianz ein. Im Vergleich zum Konkurrenten Amazon Kindle bietet auch der tolino page eine 6-Zoll-Anzeige (E-Ink Carta Display) mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln. Der tolino-eReader ist aber mit 9,7 Millimetern (Kindle: 9,1 mm) und einem Gewicht von 170 Gramm (Kindle: 161 g) nicht ganz so flach und leicht wieder der eReader von Amazon.com.

Der tolino page besitzt einen Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 1.000 mAh, der den eReader mehrere Wochen lang mit Energie versorgen soll. Als Speicher stehen dem Nutzer auf dem tolino page 4 GB (davon über 2 GB verfügbar) sowie 25 GB Cloudspeicher für eBooks in der tolino-Cloud zur Verfügung. Der Zugang in das Internet erfolgt über WLAN 802.11 b/g/n. Nach Anmeldung als Kunde können die Internetzugänge über die Telekom HotSpots in Deutschland kostenlos genutzt werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > tolino page eReader: Mit Basisgerät neue Zielgruppe im Fokus
Autor: Ronald Tiefenthäler, 30.06.2016 (Update: 30.06.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.