Notebookcheck
 

MWC 2012 | 3-in1-Lösung Asus Padfone ab April

MWC 2012 | 3-in1-Lösung Asus Padfone ab April
MWC 2012 | 3-in1-Lösung Asus Padfone ab April
Asus zeigt auf dem MWC 2012 erneut seine Kombi-Lösung "Padfone" aus Smartphone, Tastatur-Docking und Tablet. Neu: Das Asus Padfone soll im April auf den Markt kommen. Preise nennt Asus allerdings noch immer nicht.

Endlich: Asus verspricht auf dem MWC 2012 seine 3-in-1-Lösung "Padfone" für diesen April. Es wurde auch wirklich Zeit, denn der taiwanische Hersteller hatte sein Padfone, das huckepack auf der Rückseite im Tablet Platz findet, bereits Mitte 2011 zur Computex 2011 als Kombi aus Smartphone, Docking und Tablet vorgezeigt. Zuletzt gab Asus in seinem MWC-2012-Teaser einen Hinweis darauf, dass das Padfone auch auf dem MWC 2012 dabei sein wird.

Während die technischen Daten der 3-in1-Kombination inzwischen bekannt sind, ziert sich Asus noch immer, einen konkreten Preis für das 4,3-Zoll-Smartphone, das Tastatur-Dock und die Tablet-Einheit zu nennen. Auch die Preise für das Zubehör und den Stylus-Stift nennt Asus noch nicht.

Das Padfone misst 128 x 65,4 x 9,2 Millimeter und wiegt knapp 130 Gramm. Im Inneren rechnet das Smartphone entgegen früheren Gerüchten nun konkret mit einem Qualcomm MSM8260A der Generation Snapdragon "Krait", der in 28-nm-Fertigung produziert wird. Die 2 Rechenkerne laufen je mit bis zu 1,5 GHz, als Grafik-IP ist in der "A"-Version des MSM8260 eine Adreno 225 vorhanden. Im MSM8260A ist zudem eine 3G/UMTS-Einheit integriert. Das mit Gorilla-Glas bestückte 4,3"-Super-AMOLED-Display löst mit 960 x 540 Pixeln auf.

Die 724 Gramm schwere Tablet-Einheit Padfone Station kommt mit 10,1"-LCD (1.280 x 800 Pixel) daher und stellt weitere Anschlüsse wie Micro-USB, Micro-HDMI sowie Ausstattungsdetails wie eine Frontcam (1,3 MPixel) und einen 24,4-Wh-Akku bereit. Das Tablet verfügt über keinen eigenen Prozessor, die Rechenarbeit wird also stets vom Padfone selber erledigt. Wie Asus-Chef CEO Jonney Shih während der Präsentation anmerkte, wird es für das Padfone optional einen "Stylus Headset" geben, der als ein Bluetooth basierter Stylus-Stift mit Mikrofon funktioniert.

Technische Daten Asus Padfone:

  • OS: Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • SoC: Qualcomm MSM8260A, Snapdragon S4, Dual-Core, 1,5 GHz
  • Speicher: 1 GByte LPDDR2 RAM | 16, 32, oder 64 GByte eMMC Flash
  • Grafik: Adreno 225
  • Display: 4,3", Super AMOLED, 960 x 540 Pixel, Corning Gorilla Glas
  • Kommunikation: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0,
  • Schnittstellen: 3,5-mm-Klinke Audio, Micro-USB 2.0
  • Sensoren: GPS, A-GPS Support, Bewegung, Licht, Gyro, Kompass
  • Kamera: Rückseite 8 MPixel, F2.2, Autofokus, LED-Flash | Vorderseite VGA
  • Akku: 1.520 mAh, Lithium-Ionen, 5,62 Wh
  • Abmessungen: 128 x 65,4 x 9,2 Millimeter
  • Gewicht: 129 Gramm
  • Zubehör: Stylus Headset, Station Dock, Sleeve

Technische Daten Asus Padfone Station

  • Verbindungsinterface: 40pin Docking
  • Display: 10,1", 1.280 x 800 Pixel, Corning Gorilla Glass
  • Kamera: Rückseite 8 MPixel (via Padfone) | Vorderseite 1,3 MPixel 
  • Akku: 24,4 Wh, 6.600 mAh
  • Schnittstellen: 2-in-1 Audio Jack, (Kopfhörer, Mikrofon), Micro-USB, Micro-HDMI, externe Antenne für Phone- / GPS-Antenne
  • Abmessungen: 273 x 176,9 x 13,6 Millimeter
  • Gewicht: 724 Gramm

Quelle(n)

static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-02 > 3-in1-Lösung Asus Padfone ab April
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.02.2012 (Update:  9.07.2012)