Notebookcheck

Asus: Padfone mit Snapdragon S4 MSM8960 SoC

Asus hatte seine Kombination aus Tablet und Smartphone mit der Bezeichnung „Padfone“ bereits vor rund 5 Monaten auf der Computex 2011 vorgestellt. Seither wurde es still um das Padfone. Nun sind weitere Details zu Asus' Hybrid-Gerät aufgetaucht.

Das "Padfone" präsentierte Asus bereits vor rund 5 Monaten als Hybrid-Gerät aus Android-Tablet und -Smartphone auf der Computex 2011. Bisher ist es auch bei der Ankündigung geblieben. Asus hat seitdem weder weitere Informationen zur Ausstattung, noch technische Details zu den Kernkomponenten seines „Huckepack-Tablets“ verraten.

Nun sind in der Datenbank von Kishonti Informatics GLBenchmark-Software, Ergebnisse zu Asus' Padfone aufgetaucht. In der Sektion „System Information“ des GLBenchmark 2.1 findet sich neben der Android-Version 2.3.5 und der Displayauflösung von 960 x 540 Pixeln auch ein Hinweis auf den integrierten System-on-Chip im Padfone von Asus. Dort ist ein Qualcomm MSM8960 SoC aus der Familie Snapdragon S4 gelistet.

Der Qualcomm MSM8960 gehört zur „Snapdragon“-Generation mit "Krait"-Mikroarchitektur und wird in 28-nm-Fertigung produziert. Die zwei Rechenkerne sollen sich, laut bisherigen Informationen, auf bis zu je 1,5 GHz takten lassen; als Grafik-IP rechnet eine Adreno 225. Laut Qualcomm ist der MSM8960 zudem der erste SoC weltweit, der als Chipsatz eine Multi-Mode 3G/4G-Einheit integriert.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > Asus: Padfone mit Snapdragon S4 MSM8960 SoC
Autor: Ronald Tiefenthäler, 21.11.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.