Notebookcheck
 

Acer: 10,1-Zoll-Tablet Iconia Tab A210 bei FCC gesichtet

Acer: 10,1-Zoll-Tablet Iconia Tab A210 bei FCC gesichtet
Acer: 10,1-Zoll-Tablet Iconia Tab A210 bei FCC gesichtet
Acer hatte auf der Computex 2012 seine beiden Nachfolger der Serien Iconia Tab A100 und A200 vorgestellt: Acer Iconia Tab A110 und A210. Beide Tablets rechnen mit Tegra 3 von Nvidia und Android 4.0.x Ice Cream Sandwich. Nun wurde das Iconia Tab A210 bei der FCC gesichtet.

Bei der US-Zulassungsbehörde FCC wurde das 10,1-Zoll-Tablet Iconia Tab A210 von Acer zur Prüfung vorgestellt. Zusammen mit dem Iconia Tab A110 hatte Acer das Iconia Tab A210 auf der diesjährigen Compuetx 2012 als Nachfolger der Serien Iconia Tab A100 und A200 angekündigt. Beide Tablets von Acer rechnen statt mit einem Tegra 2 Dual-Core-SoC nun mit einem Tegra 3 Quad-Core (1,2 GHz) von Nvidia.

Die neuen Android-Tablets haben Googles OS Ice Cream Sandwich in Version 4.0.4 sowie 8 oder 16 GByte internen und 1 GByte Arbeitsspeicher an Bord. Via microSD-Karte läst sich der interne Flash-Speicher zudem wie gewohnt auf bis zu 32 GByte erweitern. Das 10,1-Zoll-Display des Acer Iconia A210 bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, das 7"-LCD des Iconia Tab A110 löst mit 1.024 x 600 Bildpunkten auf.

Als Besonderheit integriert das rund 712 Gramm schwere Tablet Acer Iconia Tab A210 mit Abmessungen von 260 x 175 x 12,4 Millimetern neben einem micro-USB-2.0-Port auch einen konventionellen USB-2.0-Anschluss in Standardgröße. Zur Kommunikation sind WLAN 802.11b/g/n und Bluetooth 2.1 vorhanden. Der Lithium-Polymer-Akku hat 3.260 mAh. Als möglicher Preis kursierte zur Computex rund 350 Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-07 > Acer: 10,1-Zoll-Tablet Iconia Tab A210 bei FCC gesichtet
Autor: Ronald Tiefenthäler,  4.07.2012 (Update:  9.07.2012)