Notebookcheck
 

Archos: 200-Euro-Tablet Arnova 97 G4 bei FCC und im Handel

Archos: 200-Euro-Tablet Arnova 97 G4 bei FCC und im Handel
Archos: 200-Euro-Tablet Arnova 97 G4 bei FCC und im Handel
Von Archos ist ein weiteres Android-Tablet bei der US-Behörde FCC und bei den deutschen Onlinehändlern aufgetaucht: Arnova 97 G4. Das Arnova 97 G4 ist für unter 200 Euro gelistet und mit einem Rockchip RK3066 Dual-Core sowie 9,7"-Display mit 1.024 x 768 Pixeln ausgestattet.

Vergangenen Freitag berichteten wir über das Archos Arnova 90 G3 Tablet. Jetzt ist ein weiteres Arnova-Tablet aufgetaucht. Das Arnova 97 G4 wurde sowohl bei der US-Behörde FCC zur Prüfung vorgestellt als auch im Handel gelistet. Auch einige Internethändler in Deutschland führen das Archos Arnova 97 G4 bereits für unter 200 Euro in ihren Preislisten auf. Die dort zu findenden technischen Daten stammen aber offenbar teils von der Produktbeschreibung des Archos 97 Carbon.

So kommt das Arnova 97 G4 mit Abmessungen von 243,2 x 190 x 10,5 Millimetern und einem Gewicht von vermutlich mehr als 600 Gramm daher. Der 9,7 Zoll große Multitouchscreen bietet eine Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten. Bei den Kernkomponenten finden sich als Applikationsprozessor der RK3066 Dual-Core von Rockchip, 1 GByte RAM und 8 GByte Flashspeicher, der sich via microSD-Slot erweitern lässt.

Zur Kommunikation und als Schnittstellen verfügt das Arnova 97 G4 über WLAN, zwei integrierte Webkameras (vorne, hinten) mit jeweils 2 MPixeln, micro-USB-2.0 und Mini-HDMI. Von Archos ist das Arnova 97 G4 bisher noch nicht offiziell angekündigt. Es könnte aber gut sein, dass Archos mit dem Arnova 97 G4 in Kürze quasi ein überarbeitetes Archos 97 Carbon auf den Markt bringen wird.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-04 > Archos: 200-Euro-Tablet Arnova 97 G4 bei FCC und im Handel
Autor: Ronald Tiefenthäler,  8.04.2013 (Update:  8.04.2013)