Notebookcheck
 

Tablets: Kein Reparaturservice für das Google Nexus 10?

Tablets: Kein Reparaturservice für das Google Nexus 10?
Tablets: Kein Reparaturservice für das Google Nexus 10?
[UPDATE] Verkaufen kann Google - keine Frage. Seit Wochen sind das Smartphone Nexus 4 und das 10,1"-Tablet Nexus 10 ausverkauft. Aber wie sieht es mit dem Service im Reparaturfall aus? Ein Leser von Appdated.de schildert eine Odyssee mit einem gebrochenen Display und 400 Euro teurem Elektronikschrott.

"Das Beste von Google" sollte es sein: Googles Vorzeige-Tablet Nexus 10 mit hochauflösendem Display und 2.560 x 1.600 Pixeln. Ein Leser von Appdated.de hatte Glück und konnte sich eines der binnen Minuten ausverkauften Tablets sichern. Doch die Freude über das neue "Super-Tablet" von Google währte nur kurz. Durch einen Sturz ist das Display des noch verpackten Nexus 10 offenbar in die Brüche gegangen. "Na ja dumm gelaufen, aber grundsätzlich kein Problem, kostet halt ein paar Euro", werden sie jetzt denken.

Zwar gibt es wegen Eigenverschulden keine Garantie, aber der Leser kann das neue, aber kaputte Tablet zumindest kostenpflichtig reparieren lassen. Wie Appdata.de und Mobilegeeks.de mit Bezug auf den Leserbericht übereinstimmend melden, scheint es aber für das von Samsung hergestellte Nexus 10 von Google keinen Reparaturservice zu geben. Auch wir fragen uns, ob das für "das Beste von Google" tatsächlich zutreffen kann?

Wie der Leser berichtete, wandte er sich zunächst mit seinem gebrochenen Display an den Nexus-Support von Google. Dort wurde er aber an Samsung als den Hersteller verwiesen. Bei Samsung wurde dem Kunden dann eine Einsendung an einen Repairservice von Samsung vorgeschlagen. Aber auch der autorisierte Servicedienst schickte das Tablet Nexus 10 an den Leser zurück. Begründung: "...für das von Ihnen eingesandte Gerät wird kein Reparaturservice von uns angeboten...". Nachdem erneut Samsung kontaktiert wurde, hieß es dann, dass ein Support des Nexus 10 durch Google erfolge.

Und man ahnt es bereits - nach der Irrfahrt zurück bei Google heißt es dann, "dass der Schaden an Ihrem Gerät, aufgrund der Tatsache, dass Sie es haben fallen lassen, nicht von unseren Garantieleistungen gedeckt wird. Darüber hinaus habe ich soeben erfahren, dass Samsung keinen Reparaturservice, für das Nexus 10 anbietet...". Inzwischen wurde von Appdata und Mobilegeeks deswegen bei Samsung nachgefragt. Auch wir haben eine entsprechende Anfrage an Google und Samsung gerichtet. Eine Antwort steht noch aus.

[Update 17.45] Wie Mobilegeeks und Androidpit inzwischen berichten, bietet Samsung über seinen Servicepartner Datrepair doch einen Reparaturservice für das Nexus 10 an. Darunter fallen alle Reparaturen, die nicht über die Garantieleistungen abgedeckt sind.

Quelle(n)

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-12 > Tablets: Kein Reparaturservice für das Google Nexus 10?
Autor: Ronald Tiefenthäler,  4.12.2012 (Update:  4.12.2012)