Notebookcheck

Acer: 11,6“ TravelMate B113 zu erschwinglichem Preis

Für alle die ein portables Notebook wollen, sich die Ultrabooks nach Intels Spezifikation jedoch nicht leisten können, hat Acer jetzt das passende Angebot parat. Zahlt man für das günstigste Ultrabook noch knapp 600€, kann das B113 von Acer bereits ab 430€ erstanden werden.

Das von Acer erst kürzlich auf der Website angekündigte Notebook, scheint wie eine Fusion aus Netbook und Ultrabook. Denn obgleich die Höhe des Gerätes nicht ganz an die eines Ultrabooks heranreichen kann, so sind Leistung und Abmessungen dennoch besser als bei einem Netbook. So ist selbst die kleinste Ausstattungsvariante mit dem Intel Pentium 967 Prozessor, Leistungsfähiger als ein Netbook-Pendant.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören vier GByte RAM, eine 500 GByte fassende Festplatte, ein 4-Zellen Akku, eine 1,3 Megapixel Webcam, sowie die gängigen Schnittstellen und drahtlos Verbindungen HDMI, VGA, USB 3.0, USB 2.0, 5 in 1 Card-Reader, Bluetooth 4.0 und WLAN nach a/b/g/n-Standard. Das Gewicht des entspiegelten 11,6-Zöllers soll dabei gerade einmal 1,38 kg betragen.

Des weiteren ist auch ein leistungsfähigerer Intel Core i3-2377M Prozessor verfügbar. Dieser basiert, wie auch der Intel Pentium 967, noch auf der älteren Sandy Bridge Architektur. Besteht man hingegen auf auf einen aktuellen Prozessor aus der Ivy Bridge Generation, sollte auf den ebenfalls angekündigten Intel Core i5-3317U gewartet werden.

Bislang können die gelisteten Geräte zwar vorbestellt werden, ein Liefertermin ist allerdings noch nicht bekannt.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-06 > Acer: 11,6“ TravelMate B113 zu erschwinglichem Preis
Autor: Waldemar Trautwein, 28.06.2012 (Update: 24.07.2012)