Notebookcheck

Amazon Prime Day: Verkaufsrekord gebrochen

Amazon Prime Day: Verkaufsrekord gebrochen
Amazon Prime Day: Verkaufsrekord gebrochen
Der diesjährige Amazon Prime Day bricht auch den letztjährigen Verkaufsrekord. Die Verkaufserlöse stiegen nochmal um ganze 60 Prozent zum Vorjahr.

Trotz oder gerade wegen der verbilligten Preise beim Amazon Prime Day ist die Rabattaktion extrem einträglich für Amazon. Zum wiederholten Male stellt sich der Tag als großer Erfolg heraus. Denn schon im letzten Jahr konnte der Verkaufsrekord gebrochen werden, welcher 2017 noch einmal um 60 Prozent überboten wurde.

Der exklusive Verkaufstag für Prime-Mitglieder durchbrach den 1-Tages-Verkaufsrekord das zweite Jahr in Folge. Heute vermeldete Amazon, dass die Verkäufe um weitere 60 Prozent im Vergleich zum Prime Day 2016 zulegen konnten.

Amazon hatte den Prime Day 2015 zum 20-jährigen Bestehen eingeführt und prompt die Einnahmen aus dem Black Friday getoppt. Im letzten Jahr gab es dann den Rekord für Verkäufe an einem einzelnen Tag. Und der vergangene Dienstag konnte noch einmal eine Schippe drauflegen.

Laut Unternehmen war der smarte Lautsprecher namens Echo Dot das am meisten verkaufte Produkt am Dienstag. Der Smartspeaker war von 50 auf 35 Dollar reduziert. Auch die Anzahl an teilnehmenden Prime-Mitgliedern legte um 50 Prozent zu.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Amazon Prime Day: Verkaufsrekord gebrochen
Autor: Christian Hintze, 12.07.2017 (Update: 12.07.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).